Das war mal ein echtes Foto-Finish: Zwei Mannschaften kämpften am Sonnabend im Rahmen des Hallenfußballturniers der E-Junioren des SV Eintracht Salzwedel, ausgetragen mit insgesamt sieben Teams in der altehrwürdigen Käthe-Kollwitz-Sporthalle, auf Augenhöhe um den Gesamtsieg. Auch nach Punkten waren die erste Vertretung des Gastgebers und der Diesdorfer SV I in der Endabrechnung gleichauf.

Salzwedel l Sowohl der SV Eintracht Salzwedel I als auch der Diesdorfer SV I brachten es auf 15 Zähler, so dass das Torverhältnis zur Entscheidung herangezogen werden musste. Da die Hansestädter 14 Treffer erzielten, die Diesdorfer hingegen "nur" acht, durften sie sich über den Gesamtsieg freuen. Das Eintracht-Team von Trainer Marco Büttrich verlor zwar das Spitzenspiel gegen Diesdorf I mit 0:1, doch die DSV-Erste erlaubte sich gleich zum Auftakt eine unnötige 0:1-Niederlage gegen die erste Formation des SV Eintracht Salzwedel II. Die kostete der Truppe vom Trainerduo Jan Spurgat/Karsten Steding den Gesamtsieg.

Ein ordentliches Turnier spielte auch der FC Jübar/Bornsen, der immerhin viermal als Sieger von der Platte ging und somit zwölf Punkte verbuchte. Lediglich den beiden Spitzenteams Diesdorf I (0:1) und Salzwedel I (0:2) mussten sich die Meyer-Schützlinge, die es elfmal in den gegnerischen Kästen klingeln ließen, geschlagen geben. Spannend zu ging es auch im Fight um Rang vier. Auch hier musste das Torverhältnis die Entscheidung bringen. Der SV Eintracht Salzwedel II/II setzte sich nur hauchdünn gegen den SV Eintracht Salzwedel II/I durch, war lediglich einen Treffer besser als die Vereinskollegen.

Mit drei Zählern konnte die zweite Mannschaft des Diesdorfer SV zumindest Rang sechs unter Dach und Fach bringen. Das Kellerduell gegen den SV Winterfeld gewann Diesdorf II knapp mit 1:0 und erzielte dabei sein einziges Tor im Turnierverlauf. Die Winterfelder blieben indes punktlos und mussten die rote Laterne mit auf die Heimreise nehmen. Mehrfach war der SVW dicht dran am Zählergewinn, doch es fehlte an diesem Tag einfach das nötige Glück.

Ergebnisse Eintracht Salzwedel II/I - Diesdorfer SV I 1:0 SV Winterfeld - Eintracht Salzwedel I 0:2 Diesdorfer SV II - Eintracht Salzwedel II/II 0:2 Diesdorfer SV I - FC Jübar/Bornsen 1:0 Eintracht Salzwedel II/I - SV Winterfeld 2:1 Eintracht Salzwedel I - Diesdorfer SV II 6:0 Eintracht Salzwedel II/II - FC Jübar/Bornsen 0:3 Diesdorfer SV I - SV Winterfeld 1:0 Diesdorfer SV II - Eintracht Salzwedel II/I 0:2 FC Jübar/Bornsen - Eintracht Salzwedel I 0:2 Eintracht Salzwedel II/II - Diesdorfer SV I 0:3 SV Winterfeld - Diesdorfer SV II 0:1 FC Jübar/Bornsen - Eintracht Salzwedel II/I 3:0 Eintracht Salzwedel I - Eintr. Salzwedel II/II 3:0 Diesdorfer SV I - Diesdorfer SV II 2:0 SV Winterfeld - FC Jübar/Bornsen 0:1 Eintracht Salzwedel II/I - Eintr. Salzwedel II/II 0:2 Eintracht Salzwedel I - Diesdorfer SV I 0:1 Diesdorfer SV II - FC Jübar/Bornsen 0:4 Eintracht Salzwedel II/II - SV Winterfeld 4:0 Eintracht Salzwedel II/I - Eintr. Salzwedel I 0:1

Endstand 1. SV Eintracht Salzwedel I 14:1 / 15 2. Diesdorfer SV I 8:1 / 15 3. FC Jübar/Bornsen 11:3 / 12 4. SV Eintracht Salzwedel II/II 8:9 / 9 5. SV Eintracht Salzwedel II/I 5:7 / 9 6. Diesdorfer SV II 1:16 / 3 7. SV Winterfeld 1:11 / 0

 

Bilder