Sportschießen l Salzwedel (tko/eb) Der Landesverband der Schützen hat am vergangenen Sonntag im Rahmen des Landesjugendpokals auch die Landesjugendkönige ermittelt. Über die Gesamtbeteiligung von 76 Teilnehmern zeigte sich Landessportleiter Dirk Lunau höchst erfreut. Zur Ermittlung der Jugendkönige wurden aus den ersten 20 Wettkampfschüssen der beste Teiler ermittelt und falls Deckungsgleichheit entstanden wäre, wurden ebenfalls der Zweit- und Drittbeste Teiler erfasst. Nina-Marie Thiede (SV Langenstein) errang mit einem Teiler von 20,1 die Königinnenwürde und vertritt den sachsen-anhaltischen Verband beim Bundesjungschützenkönigsschießen in Hamburg. Landesjugendkönig wurde dagegen Florian Schmidt (SV Halberstadt) mit einem Teiler von 29,1. Beide Jugendkönige werden Ende März im Rahmen des Landesschützentages in Thale bei der Proklamation geehrt. Katja Eckhardt (SV Estedt) landete mit einem Teiler von 35,0 auf dem vierten Platz, während Maximilian Freitag (SV Steinitz) mit einem Teiler von 125,4 auf dem 20. Platz bei den Jungen einkam.