Fußball l Beetzendorf (tko) Mit einem blauen Auge davongekommen sind die Fußballfrauen der SG Beetzendorf/Immekath zum Rückrundenauftakt bei der SG Gusborn/Dannenberg II. Aufgrund von personellen Problemen konnte die Elf von Klaus Jahn und Ralf Schwotzer nur mit zehn Spielerinnen antreten, verloren nach knapp einer Stunde auch noch Kulicke mit Gelb-Rot. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Westaltmärkerinnen mit 1:3 im Hintertreffen und sahen gegen den Tabellenvorletzten schon wie der sichere Verlierer aus. Doch dann wurde der unermüdliche Kampfgeist belohnt. Julia Hetfleisch, die bereits das zwischenzeitliche 1:1 für die SG markiert hatte, traf fünfmal in Serie und drehte damit das Match noch zum 6:3-Erfolg für die Beetzendorferinnen.

Torfolge: 1:0 Linda Klafak (9.), 1:1 Julia Hetfleisch (12.), 2:1 Kim-Laura Leist (55.), 3:1 Anna-Tabea Socha (56.), 3:2, 3:3, 3:4, 3:5, 3:6 Julia Hetfleisch (67., 80., 84., 89., 90.).