Binde (asc). In der 2. Bundesliga im Bohlekegeln der Männer steht für den SV Binde der 17. und 18. Spieltag auf dem Programm. Die Mannen um Mannschaftsleiter Reinhard Schulz müssen auswärts antreten und begeben sich auf die Reise in den Berliner Raum. Am Sonnabend werden die Altmärker von Oberschöneweide erwartet, während am Sonntag Empor Brandenburger Tor der Gastgeber ist. Bei beiden Teams haben die Binder eine ganz harte Nuss zu knacken. Vor allem beim SG EBT Berlin. Die Hauptstädter stehen auf Tabellenplatz zwei und haben bereits drei Pluspunkte auf der Habenseite. Auch am zurückliegenden Spieltag sorgte die Mannschaft für Aufsehen, als sie in Neubrandenburg den Zusatzpunkt entführte. Aber auch die Oberschöneweider sind ein großes Kaliber, denn auch das Team holte zuletzt auswärts einen Zusatzpunkt. Aber Reinhard Schulz weiß auch um die Heimstärke beider Truppen. "Ich glaube nicht, dass wir dort etwas besehen werden", sagte er. Fehlen wird den Bindern Wolfram Albrecht.

aktuelle Tabelle

1. FE Spandau755:4134:14 2. EBT Berlin357:3930:18 3. N\'brandenburg248:4829:19 4. KSG Uelzen-156:4026:22 5. Stavenhagen-150:4626:22 6. SV Binde-144:5226:22 7. Lok Seddin451:3925:20 8. Schöneweide043:4724:21 9. Adlershof-243:5319:29 10. Rostock242:5417:31 11. KV Stralsund144:5216:32 12. Hennigsdorf-1437:5913:35