Salzwedel. Am 20. Spieltag in der 2. Nordliga hat nur die SG Solpke/Mieste II Heimrecht. Die SGler empfangen morgen die Reserve vom TuS Magdeburg. Auf Reisen gehen die Eintrachtler aus Immekath. Sie werden ebenfalls morgen von den Heide-Handballern aus Colbitz erwartet. Abgeschlossen wird der Spieltag am Sonntag vom Diesdorfer SV. Die DSV-Sieben muss beim Möckeraner TV II antreten.

Spielfrei ist die dritte Vertretung des SV Oebisfelde.

Colbitz - Immekath

Nach drei Niederlagen am Stück, haben sich die Immekather am vergangenen Sonnabend mit einem soliden 25:17-Heimsieg gegen Kali Wolmirstedt zurückgemeldet. Eine gute Voraussetzung, um auch beim momentanen Tabellenvorletzten Heide Colbitz zu punkten. Dass die Immekather auch in fremden Gefilden siegen können, haben sie vor knapp sieben Wochen bewiesen, als sie sich beim Favoritenschreck HSV Haldensleben III mit 27:23 durchsetzten.

Allerdings sind die Colbitzer in eigener Halle oft unberechenbar. So besiegten die Heide-Männer unter anderem den aktuellen Tabellenzweiten Seehausen II und auch die dritte Oebisfelder Formation. Wichtig wird auch sein, welche Akteure Eintracht-Trainer Peter Gebühr zur Verfügung hat. Sollten die Immekather halbwegs ihre Stammkräfte zusammenbekommen, sind mit einer konzentrierten Abwehr und einem effektiven Angriffsspiel durchaus zwei Punkte möglich. Das Hinspiel gewann die Gebühr-Sieben mit 21:18. Anwurf ist um 16.30 Uhr in der Heide-Sporthalle an der Colbitzer August-Bebel-Straße. SR.: Post Magdeburg.

Solpke/M. II - TuS Magdeb. II

Die morgige Parole in der Miester Halle kann nur lauten: Wiedergutmachung. Denn die blamable 26:31-Niederlage vom vergangenen Sonntag beim Tabellenletzten HSV Haldensleben III darf gegen die TuS-Reserve aus Magdeburg bei der zweiten Mannschaft der SG Solpke/Mieste keine Rolle mehr spielen. Durch die unnötige Niederlage haben es die SGler verpasst, mit Tabellenführer Preußen Schönhausen gleichzuziehen. Denn die Preußen mussten ebenfalls Federn lassen. Sie verloren in Möckern mit 25:28. Dafür ist Seehausen II nach dem 31:27-Erfolg beim TuS Magdeburg an Solpke/Mieste vorbeigezogen und mischt im Meisterschaftsrennen nun kräftig mit. Beginn ist um 17 Uhr. SR.: VfB Klötze.

Möckern II - Diesdorf

Die Diesdorfer reisen am Sonntag als Außenseiter zum Duell gegen die Möckeraner-Reserve an. Denn der MTV, in den Jahren zuvor immer im Tabellenkeller zu finden, hat sich gewaltig gesteigert. 21:17 Punkte und Platz vier sagen alles. Aber der DSV spielt ebenfalls eine gute Saison und muss sich nicht verstecken. Anwurf ist um 16 Uhr. SR.: Magalowski/Melzer.