Arendsee (asc). Für die Bohlekegler des SV Binde, 2. Bundesliga, heißt es am Wochenende alles oder nichts. Denn sollten die Mannen um Mannschaftsleiter Reinhard Schulz beide Heimspiele gewinnen, stehen die Chancen, den Klassenerhalt zu sichern, nicht schlecht. Bei der Zielstellung, die sich die Gastgeber gegen Adlershof am Sonnabend und gegen Seddin am Sonntag setzten, gab es daher keine Diskussion. Jedes Mannschaftsmitglied weiß um die Bedeutung. "Wir müssen gewinnen und werden alles geben", sagt Schulz im Vorfeld. Die Trainingsergebnisse lassen hoffen, obwohl die Bahn derzeit nicht so gut laufe. Das sieht der Kapitän der Truppe aber keineswegs als Nachteil, schließlich kenne man aus den unzähligen Übungsstunden die Tücken der Bahnen. "Ich hoffe deshalb, dass sie den Gegnern größtmögliche Schwierigkeiten bereitet", kann sich Schulz einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. Da die Binder zu Hause erst zwei Punkte abgaben, stimmt das die Bahnherren recht zuversichtlich, denn die Hoffnung sterbe zuletzt, fügt Schulz an. Festmachen will der Mannschaftsleiter die Chancen auf zwei mögliche Siege daran, dass beispielsweise die Bahn in Berlin-Adlershof ganz und gar anders laufe, die Hauptstädter damit möglicher Weise Probleme mit der Anpassung haben. Wünschenswert wäre es für die Binder, die mit den Motor-Spielern einen direkten Konkurrenten gegen den Abstieg begrüßen. Seddin scheint dagegen eine andere Hausmarke. Mit vier Pluspunkten gerüstet, umtreibt das Team jedenfalls nicht das Abstiegsgespenst, so dass sie befreit aufspielen könnten - ohne Druck. Doch auswärts patzte die Mannschaft zuletzt beim Nachholspiel in Oberschöneweide, als der Sieg sicher an die Gastgeber ging. Die Binder hoffen bei ihren Spielen (Sonnabend 13 Uhr/Sonntag 10 Uhr) auf reichlich Fananhang, der ordentlich Stimmung auf die Arendseer Kegelbahn bringen soll.

Tabellenstand

1. SG EBT Berlin367:4136:18 2. FE Spandau860:4835:19 3. O\'schöneweide058:50 33:21 4. Lok Seddin462:46 31:23 5. N\'brandenburg251:5729:25 6. KSG Uelzen -159:4926:28 7. Stavenhagen-153:5526:28 8. SV Binde -145:6326:28 9. M. Adlershof-251:57 25:29 10. H. Stralsund152:5622:32 11. GH Rostock048:6021:33 12. M. Hennigsdorf-1342:66 14:40