Kuhfelde. Am heutigen Sonnabend ist es endlich soweit. Der Kuhfelder Sportverein (KSV) richtet seinen ersten Frühjahrslauf aus. Damit trägt der KSV dem großen Interesse an Volkssportläufen Rechnung und gibt so auch den Bogenläufern die Möglichkeit, sich gut auf Wettkämpfe vorzubereiten. Treffpunkt ist das Kuhfelder Dorfstadion.

Vier Laufstrecken werden angeboten. Pünktlich um 10 Uhr geht es mit der 400 Meter- Laufstrecke los. Die Läufer müssen eine gesamte Stadionrunde absolvieren. Danach erfolgt der Start für die 800 Meter-Strecke. Sie führt um den ehemaligen Reitplatz herum inklusive einer Stadionrunde. Nach diesen beiden Läufen werden die Sieger geehrt, bevor die 3000 Meter-Läufer auf ihre Runde gehen.

Abschließend laufen die 6000 Meter-Läufer die 3000 Meter- Runde zweimal.

Die Dorfrunde geht über Vitzke-Rundling zur Kuhfelder Waldstraße, zwischen den Garagen am Feuerlöschteich zum Dorfplatz und wieder ins Stadion entlang. Bis zum Mittwoch hatten sich 120 Teilnehmer angemeldet und zur Freude des Veranstalters allein 60 Mitglieder des Kuhfelder SV.

Es werden natürlich Pokale für die Streckensieger, Medaillen in den einzelnen Altersklassen und Urkunden vergeben. Bis um 9.30 Uhr werden die Startnummern ausgegeben. Für die Verpflegung ist reichlich gesorgt.