Oebisfelde. Das erste Handball-Osterturnier des SV Oebisfelde für die männliche D-Jugend, am Start waren insgesamt fünf Mannschaften, wurde am Sonnabend in der Hans-Pickert-Halle zu einer klaren Angelegenheit des MTV Gifhorn. Die kleinen Niedersachsen holten sich ungeschlagen und ohne Punktverlust den Siegerpokal. Auf dem zweiten Rang landete Gastgeber SV Oebisfelde. Die Bronzemedaille holten sich die Jungen der SG Motor Barleben. Danach folgten die JSG Sickte/Hondelage sowie der HSV Haldensleben.

Die Oebisfelder, die mit ihrem jüngeren D-Jahrgang, Trainer der Mannschaft ist Sven Breiteneder, am Start waren, starteten mit einem 12:10-Erfolg über Sickte/Hondelage in das Turniergeschehen. In der zweiten Partie gegen die starken Gifhorner hatten die Allerstädter wie auch die anderen Mannschaften keine Chance. Mit 12:5 setzte sich der MTV durch.

In den restlichen beiden Partien ließen die Breiteneder-Schützlinge dann mit Blick auf den zweiten Turnierplatz nichts anbrennen. Gegen Haldensleben siegte der SVO deutlich mit 18:7 und auch Motor Barleben konnte relativ sicher mit 12:8 bezwungen werden.

"Ich denke, es war ein gelungenes Turnier. Das haben mir jedenfalls die Trainer der Gastmannschaften erklärt. Bedanken möchten wir uns bei Eltern und Großeltern für die Versorgung mit Kuchen und Brezeln sowie besonders bei Rebecca Bollmeyer. Sie zeichnete für den Verkauf verantwortlich", kommentierte nach Turnier-ende SVO-Trainer Sven Breiteneder.

@LeoSpo_HB-TT_Tab_Std:Ergebnisse:

Haldensleben - Gifhorn8:18 Oebisfelde - Sickte/Hondelage12:10 Barleben - Haldensleben10:8 Gifhorn - Oebisfelde12:5 Sickte/Hondelage - Barleben6:9 Haldensleben - Oebisfelde7:18 Barleben - Gifhorn5:14 Sickte/Hondelage - Haldensleben14:13 Oebisfelde - Barleben12:8 Gifhorn - Sickte/Hondelage23:10

Endstand:

1.MTV Gifhorn467:288:0

2.SV Oebisfelde447:376:2

3.Motor Barleben432:404:4

4.JSG Sickte/Hondel.440:572:6

5.HSV Haldensleben436:600:8

Bilder