Salzwedel (tko/eb). Am vergangenen Wochenende fand in der Kreisklasse Bohlekegeln der Herren das Abschlussturnier in Kunrau statt. Die Binder Reserve wurde wie in den letzten beiden Jahren Meister in der Kreisklasse. Beim Abschluss-turnier stellten sie mit Bernd Jagodzinki (722) und Nils Jagodzinski (716 Holz) auch die besten Einzelstarter.

Heide Jävenitz sicherte mit dem zweiten Platz beim Turnier, auch den zweiten Rang in der Tabelle weiter ab. Die Köckter Reserve ließ sich von den Apenburgern den dritten Platz nicht mehr streitig machen.

Lok Salzwedel: Gille, W. (700 Holz), Neugebauer, H. (672), Brand, E. (679), Benecke, K. (695).

KV Mieste II: Schulz, T. (695), Aebersold, T. (685), Reißhauer, D. (695),Pape, M. (694).

TuS Apenburg: Mitschka, D. (700), Lahmann, R. (685), Kliep, N. (685), Sandau, L. (690).

SV 90 Köckte II: Schütze, W. (701), Rosenbruch, T. (699), Rosenbruch, W. (700), Rosenbruch, D. (669).

SV Heide Jävenitz: Torge, R. (704), Loos, T. (706), Herms, K. (686), Swolana, M. (678).

SV Binde II: Jagodzinski, B. (722), Jagodzinski, M. (667), Henke, G. (695), Jagodzinski, N. (716).

Tageswertung: 1. SV Binde II 2800 6:0 2. H. Jävenitz 2774 5:1 3. SV 90 Köckte II 27694:2 3. KV Mieste II27694:2 5. TuS Apenburg27602:4 6. Lok Salzwedel27461:5 7. KC Salzwedel II 00:6

Abschluss: 1. SV Binde II39: 3 2. SV Heide Jävenitz32:10 3. SV 90 Köckte II25:17 4. TuS Apenburg22:20 5. KV Mieste II17:25 6. Lok Salzwedel13:29 7. KC Salzwedel II0:42