Schach l Calbe (khu/nrc) Mit vier Schach-Mannschaften startete die Salzlandliga in die neue Saison. Diese Liga bietet einen guten Einstieg in den Meisterschaftsbetrieb, da keine Abstiegssorgen bestehen. Aufbau Bernburg ist aufgrund von Spielermangel und Nachwuchssorgen allerdings nicht mehr dabei.

Zum Auftakt der Salzlandliga unterlag die dritte Mannschaft der TSG Calbe den Gästen des SSV Blau-Weiß Barby II mit 1,5:2,5. Steffen Sacher verlor am Spitzenbrett gegen den favorisierten Routinier der Barbyer. Der Sieg von Rainer Irrgang und das Unentschieden von Thomas Wieske reichten jedoch nicht zum Punktgewinn, da auch Georg Mollwitz eine Auftaktniederlage einstecken musste.

Tabellenführer ist die dritte Mannschaft von der SG Einheit Staßfurt nach dem glatten 4:0-Erfolg gegen den Schönebecker SV III. Der nächste Spieltag steigt am 9. Februar.

Die TSG Calbe hat aktuell wieder einige interessierte Jugendliche im Aufbautraining. Jeden Freitag, außer zur Ferienzeit, findet ab 17 Uhr regelmäßig ein Training im Sportlerheim Heger in Calbe statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Nähere Informationen und Kontaktadressen gibt es auf der Internetseite der Abteilung des Vereins unter www.schachcalbe.de.

Ergebnisse

TSG Calbe III - Blau Weiß Barby II: 1,5 : 2,5 (Steffen Sacher- Hans-Heber Busch 0:1, Thomas Wieske - Gero Weinhardt 0,5, Georg Mollwitz - Michael Kukler 0:1, Rainer Irrgang - Margitta Tanner 1:0), Schönebecker SV III - SG Einheit Staßfurt III 0:4 (Walter Görgens,Walter - Sylvia Bachmann 0:1, Walter Wiedermann- Sören Brüchner 0:1, Werner Worschech - Mirko Weigt 0:1 , Maxim Gehrick - Justin Thiede 0:1, Wertung)

Tabelle nach der ersten Runde

1. SG Einheit Staßfurt III 2:0 4.0

2. Barby II 2:02,5

3. TSG Calbe III 0:21.5

@LeoSpo_HB-TT_Tab_Ab: 4. Schönebecker SV III 0 0.0