Quedlinburg/Bad Schmiedeberg (tob/nrc) l Die Tischtennis-Damen des Schönebecker SV wollten in ihren zwei wichtigen Auswärtspartien eine Vorentscheidung im Kampf um den Staffelsieg in der Landesliga herbeiführen. Da beide Partien gewonnen wurden, reicht dem SSV ein Remis im abschließenden Spiel gegen den SSV Mansfelder Grund/Ahlsdorf II für den Staffelsieg und den Aufstieg in die Verbandsliga. Roswitha Haubt avancierte in Bad Schmiedeberg mit drei Punkten zur Matchwinnerin.

TTC Quedlinburg -

Schönebecker SV 3:8

Nach den Doppeln wurden die Punkte geteilt. Während Ute Kohl und Roswitha Haupt Kleber/Börner mit 1:3 unterlagen, setzte sich die Paarung Regina Kretschmar/Britta Langhans gegen Zenger/Lehnhardt in vier Sätzen durch. Auch im Einzel waren die Gäste überlegen. Kretschmar blieb in ihren drei Spielen ungeschlagen und traf lediglich bei ihrem Fünf-Satz-Sieg gegen Gudrun Lehnhardt auf harten Widerstand. Auch Langhans hatte wenig Mühe gegen Heidemarie Zenger (3:0) und Gudrun Lehnhardt (3:1). Kohl wies Martina Börner und Bärbel Kleber nach jeweils drei Abschnitten in die Schranken. Nur Haubt musste gegen Kleber und Börner 1:3-Niederlagen hinnehmen.

SSV:Kretschmar (3,5), Langhans (2,5), Kohl (2), Haupt

R-W Bad Schmiedeberg -

Schönebecker SV 5:8

Nach den Doppeln stand es 1:1. Kretschmar und Langhans ließen Ziesche/Hanik keine Chance. Doch Kohl und Haupt mussten Barthel/Wutzke nach drei Sätzen zum Sieg gratulieren. Zu Beginn der Einzelserie gewann Langhans mit 3:1 gegen Uta Barthel. Dagegen verlor Kretschmar gegen den aggressiven Unterschnitt Christel Wutzkes mit 0:3. Doch Haubt korrigierte diesen Lapsus mit einem 3:1-Sieg über Stefanie Ziesche. Kohl legte mit einem 3:0 über Constanze Hanik nach. Im Spitzenspiel hielt Kretschmar eine 2:0-Satzführung nicht und musste Barthel nach fünf Sätzen den Sieg überlassen. Auch Langhans zog gegen Wutzke mit 1:3 den Kürzeren. Doch Kohl setzte sich mit einem Vier-Satz-Sieg gegen Ziesche durch. Auch Haupt gewann mit 3:0 gegen Hanik. In der entscheidenden Einzelrunde sorgte Kretschmar mit einem 3:0 gegen Ziesche für die Vorentscheidung. Bad Schmiedeberg verkürzte zwar durch einen 3:1-Sieg von Barthel gegen Kohl, doch Haupt ließ den SSV durch einen klug herausgespielten Vier-Satz-Sieg gegen Wutzke jubeln.

SSV: Kretschmar (1,5), Langhans (0,5), Kohl (2), Haupt (3)