Frauen-Fußball l Salzlandkreis (hla/fna) Durch die Heimniederlage von Verfolger Timmenrode und den eigenen Arbeitssieg baute der Schönebecker SV seine Führung weiter aus. Das Siegtor erzielte Jeannette Schulze. Völlig aus dem Tritt scheint die SG Löderburg/Etgersleben zu sein. Der erste Zähler in dieser Saison gelang Glöthe, somit gibt es nun kein punktloses Team in der Unionsliga mehr.

SV Timmenrode -

S-W Badeborn 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Melanie Falkenau (60.), 0:2 Juliane Schrader (65.); SR: Charwat (Elbingerode), ZS: 25

Blau-Weiß Breitenhagen -

Grün-Gelb Ströbeck 4:1 (1:0)

Tore: 1:0 Mandy Quenstedt (25.), 1:1 Julia Behrens (46.), 2:1 Melanie Künze (48.), 3:1 Sophia Krimmling (65.), 4:1 Melanie Künze (70.); SR: Bleicher (Bernburg), ZS: 22

Löderburg/Etgersleben -

Unseburg/Tarthun 0:1 (0:0)

Tor: Nicole Schmiedecke (HE, 66.); SR: C. Krüger (Staßfurt), ZS: 23

VfB Glöthe -

TSG Calbe 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Jenny Kemp (20.), 1:1 Jana Gebhardt (48.); SR: Stock (Wolmirsleben), ZS: 35

Schönebecker SV -

Lok Aschersleben 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Sabrina Nischkewitz-Hohlbein (14.), 1:1 Manuela Pechstein (22.), 2:1 Jeannette Schulze (46.); SR: B. Radespiel (Breitenhagen), ZS: 26

SG Bernburg/Biendorf -

SG Eickendorf 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Denise Weidlich (38.), 2:0 Nathalie Hamann (47.), 3:0 Denise Weidlich (60.); SR: Winterfeld (Nienburg), ZS: 10