Barby/Leuna/Schkopau (nrc) l Für den SSV Blau-Weiß Barby gab es am zweiten Spieltag der Tennis-Landesliga Herren 30 nichts zu holen. Die Gastgeber hatten gegen den TC Trinum keine Chance. Auch beim Schönebecker SC gab es lange Gesichter. In der Landesoberliga Herren 30 verloren die Elbestädter beim TC Schkopau und auch in der Landesliga Herren 40 stand für Schönebeck eine Niederlage gegen den HTC Peißnitz II zu Buche. Die SSC- Damen jubelte dagegen in der Landesliga über einen Erfolg beim TSV Leuna.

Landesoberliga Herren 30

TC Schkopau -

Schönebecker SC 8:1

Nur einer der sechs Direktvergleiche ging über drei Sätze. Nico Schellhase entschied den zweiten Durchgang gegen Stefan Welle mit 7:5 für sich. Im Doppel startete die Paarung Raik Deblitz/Michael Friedrich gegen die Schkopauer Rene Flier/Thomas Töpfer stark und gewann mit 6:1 und 6:0. Es blieb der einzige Triumph, denn die anderen beiden SSC-Paarungen mussten den Gastgebern nach zwei Sätzen zum Sieg gratulieren.

Einzel: Matthias Riesing - Raik Deblitz 6:3/6:2; Rene Flier - Michael Friedrich 7:5/6:2; Stefan Welle - Nico Schellhase 6:3/5:7/7:5; Thomas Töpfer - Jens Müller 6:4/6:2; Lars Gille - Dirk Nagel 6:6/7:5; Matthias Splitt - Timm Leopold 6:0/6:2

Doppel: Rene Flier/Thomas Töpfer - Raik Deblitz/Michael Friedrich 1:6/0:6; Frank Obudzinski/Stefan Welle - Nico Schellhase/Jens Müller - Lars Gille/Matthias Splitt - Dirk Nagel/Timm Leopold 6:4/6:1

Landesliga, Herren 30

SSV Blau-Weiß Barby -

TC Trinum 1:5

Die Gäste hatten mit den "Blau-Weißen" kaum Schwierigkeiten. Nur Dirk Fritsche bewies sein Können und siegte gegen Tobias Fräßdorf mit 6:2 und 6:1. Die Doppel gingen allerdings wieder deutlich an Trinum.

Einzel: Guido Fritsche - Detlef Liehr 1:6/3:6; Willy Schütte - Kai Oschmann 0:6/0:6; Dirk Demuth- Heiko Böhler 0:6/0:6; Dirk Fritsche - Tobias Fräßdorf 6:2/6:1

Doppel: Guido Fritsche/Willy Schütte - Kai Oschmann/Tobias Fräßdorf 2:6/0:6; Dirk Demuth/Dirk Fritsche - Heiko Böhler/Ralph Werrschal 2:6/2:6

Landesliga Herren 40

HTC Peißnitz II -

Schönebecker SC 6:0

Nur Thomas Beyer konnte seine Partie gegen Gerd-Rüdiger Beinroth über drei Sätze strecken, denn er gewann den ersten mit 6:4. Es sollte allerdings der einzige Lichtblick für die Elbestädter bleiben. Marco Gräfe, Jürgen Spandau und Olaf Drangusch mussten teils deutliche Niederlagen einstecken. Auch in den beiden Doppel gingen die Elbestädter mit jeweils 0:6 in zwei Sätzen leer aus. Dieses Ergebnis war sinnbildlich für den gesamten Verlauf der Partie.

Einzel: Gerd-Rüdiger Beinroth - Thomas Beyer 4:6/6:4/6:1; Thomas Schuller - Marco Gräfe 6:3/6:1; Carsten Bock - Jürgen Spandau 6:3/6:0; Stefan Voss - Olaf Drangusch 6:4/6:2

Doppel: Gerd-Rüdiger Beinroth/Stefan Voss - Thomas Beyer/Marco Gräfe 6:0/6:0; Thomas Schuller/Carsten Bock - Jürgen Spandau/Olaf Drangusch 6:0/6:0

Landesliga Damen 30

TSV Leuna -

Schönebecker SC 2:4

Im Einzel musste sich nur Kerstin Peukert ihrer Gegnerin Jeannette Guehne mit 1:6 und 5:7 geschlagen geben. Besonders stark war Simona Horrmann, die ihren Direktvergleich mit jeweils 6:3 gewann und auch im Doppel mit Stefanie Kalweit einen deutlichen Sieg in zwei Sätzen mit jeweils 6:1 einfuhr. Die erste Paarung Riechert/Peukert unterlag dagegen mit 1:6 und 3:6.

Einzel: Jeannett Hilbig - Gerlinde Riechert 2:6/3:6; Silke Koch - Stefanie Kalweit 6:3/3:6/2:6; Anne Bosdorf -Simona Horrmann 3:6/3:6; Jeannette Guehne - Kerstin Peukert 6:1/7:5

Doppel: Jeannett Hilbig/Silke Koch - Gerlinde Riechert/Kerstin Peukert 6:1/6:3; Anne Bosdorf/Jeannette - Stefanie Kalweit/Simona Horrmann 1:6/1:6