Fußball l Calbe (nrc) Für die TSG Calbe geht gegen den FSV Saxonia Tangermünde um wichtige Punkte im drohenden Abstiegskampf. Die Partie in der Fußball-Landesliga beginnt morgen um 15 Uhr.

Beide Teams könnten bei einem Sieg erheblich Boden gut machen. Das weiß auch TSG-Trainer Thomas Sauer. "Das Feld ist sehr eng. Da kann jeder jeden schlagen." Sollte Calbe drei Punkte holen, könnten die Saalestädter auf Rang neun klettern und sich damit endgültig vom Abstiegskampf verabschieden. "Wir lassen uns aber nicht unter Druck setzen", betont der Coach.

Personell sieht es noch immer dünn aus, allerdings kann Sauer mit Unterstützung aus der Reserve rechnen. Philip Berner und Claudio Recklebe werden die Erste verstärken. "Mit Claudio kommt ein guter Mann, der sich durch hervorragende Leistung bei der Zweiten den Einsatz verdient hat", lobt Sauer den Stürmer.

Es fehlen: Manuel Igel, Stehpan Birnbaum, Stephan Pingel, Sebastian Schröder (alle verletzt), Tobias Plantikow (Beruf), Philipp Spengler, Keven Harms (privat) - Ingo Arndt; Hinspiel: 1:0 für Tangermünde; SR: Robin Enkelmann