Osterburg (gle/nrc) l Mit einer Abschlussfahrt nach Osterburg inklusive Trainingslager beendete die B-Jugend-Handballerinnen der TSG Calbe offiziell die Saison 2013/14.

Über das Pfingstwochenende fuhr die Mannschaft in die Landessportschule und absolvierte dort insgesamt neun Trainingseinheiten. Es wurde aber nicht nur handballspezifisch trainiert. Die Mädchen nutzten auch zahlreiche andere Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmbad, Beachvolleyball-Platz, Tartanfeld oder Gerätturnhalle.

Außerdem testeten die Spielerinnen ihre Wurfhärte. Die Geschwindigkeit wurde mit einer eigens aufgebauten Messanlage des Osterburger FC ermittelt.

Trotz der intensiven Trainingseinheiten kamen aber auch Spaß und Erholung nicht zu kurz. So sah sich die Mannschaft gemeinsam das WM-Qualifikationsspiel zwischen Polen und Deutschland an und am letzten Abend stand die Bowling-Bahn auf dem Programm. Für die Mannschaft war es insgesamt ein gelungener Abschluss einer erfolgreichen Saison. Der Dank geht an alle Beteiligten, die zu einem tollen Wochenende beigetragen haben.