Calbe (khu/fna) l Die Landesmeisterschaft 2014 im Blitzschach hat ihre große Überraschung. Nicht der klare Favorit nach den Wertzahlen, Dr. Thomas Höpfl (USV Volksbank Halle), konnte den begehrten Siegerpokal im Empfang nehmen, sondern Joachim Breitfeld (TSG Calbe), der nach der Setzliste lediglich auf Rang acht gestartet war.

Breitfeld holte sich den Pott mit sage und schreibe 13 Gewinnpartien und gab nur zwei Begegnungen ab. Den sicherlich wertvollsten Sieg holte er sich im direkten Duell mit Höpfl. Dadurch hatte er am Ende mit einem halben Punkt die Nase vorn vor dem Favoriten. Auch Ralf Kahe (SV Rochade Magdeburg), der mit einem Punkt Rückstand auf Höpfl Dritter wurde, zog gegen den späteren Landesmeister den Kürzeren.

Bei 16 Teilnehmern wurde ein Rundenturnier jeder gegen jeden gespielt, so dass insgesamt 15 Runden zu gehen waren. Der Favorit aus Halle hatte schon früh mit einem Remis Boden verloren, führte aber zwischenzeitlich sogar knapp das Feld an. Nach der Niederlage gegen Breitfeld, der sich dadurch ganz nach vorne schob, konnte er den Rückstand aber nicht mehr verkürzen. Breitfeld rettete den Vorsprung ins Ziel.

Joachim Breitfeld hat sich durch den Landesmeistertitel zugleich auch für die Deutsche Blitzeinzelmeisterschaft 2014 qualifiziert. Diese findet am 3. Oktober in Altenkirchen (Rheinland-Pfalz) statt.

Allerdings war die Resonanz auf die Meisterschaft sehr gering. Lediglich 16 Teilnehmer fanden den Weg zum Sportlerheim "Am Heger" der TSG Calbe, die das Turnier ausgerichtet hatte. Bis auf Thomas Höpfl kamen die Teilnehmer allesamt aus dem Schachbezirk Magdeburg. Calbe stellte mit acht Startern allein die Hälfte des gesamten Feldes. Die Gastgeber belegen mit einem Viererblock geschlossen die Plätze fünf bis acht.

Endstand

1. Joachim Breitfeld (TSG Calbe)1390,50

2. Thomas Höpfl (USV Halle)1180.25

3. Ralph Kahe (Roch. Magdeb.)1069.50

4. Uwe Hoffmann (R. Magdeb.)975.75

5. Hartmut Backe (TSG Calbe)1062.75

6. Thomas Mühlen (TSG Calbe)1055.00

7. Karl-Heinz Ulrich (TSG Calbe)845.25

8. Ralf Dahlke (TSG Calbe)542.25

9. Andreas Kalusche (Schöneb. SV)633.25

10. Joachim Brandt (Schöneb. SV)626.75

11. Reinhold Reimann (Schön. SV)529.00

12. Heinz Tiebe (Stahl Blankenburg)534.75

13. Frank Brock (TSG Calbe)314.00

14. Thomas Wieske (TSG Calbe)315.00

15. Lars Perkampus (Blankenburg)213.00

16. Frank Hain (TSG Calbe)13.00