Schönebeck (uvo/bjr) l Die Abteilung Fußball des Schönebecker SV hat kürzlich zu einem dreitägigen Sportwochende geladen.

Los ging es am Freitagabend mit den Vereinscup. Fünf Mannschaften gingen an den Start. Verstärkt mit einigen Akteuren aus dem aktuellen Landesligakader, setzte sich am Ende die Fanauswahl vor dem Fanclub Rote Teufel durch. Beide Mannschaften lagen nach den zehn Turnierspielen punkt- und torgleich an der Spitze des Teilnehmerfeldes. Das Entscheidungsschießen gab also den Ausschlag über den Turniersieg. Letztlich hatte beim 3:0-Erfolg die Fanauswahl das bessere oder glücklichere Ende für sich.

1.Fanauswahl48:38 FC Rote Teufel 9248:38 3.FC Löwen 86 45:75 4.Sponsorenteam42:83 5.Trainerauswahl45:72

Turniersieger: Fanauswahl nach 3:0 im Entscheidungsschießen gegen FC Rote Teufel

Der Sonnabend stand zunächst ganz im Zeichen des Nachwuchses. Begleitet von einem Kinderfest, standen sich im freundschaftlichen Vergleich die E-Junioren und der VfB Ottersleben gegenüber. Der Schönebecker Nachwuchs zahlte jedoch noch reichlich Lehrgeld. Mit 9:0 ging die Partie klar an die Südwest- Magdeburger.

Weiter ging es mit dem Spiel der G-Junioren gegen den SV Arminia Magdeburg. Auch für den jüngsten SSV-Nachwuchs hingen an diesem Tag die Trauben zu hoch. 0:3 hieß es am Ende aus Sicht der Gastgeber. Der "Arbeitstag" beider Mannschaften war indes noch nicht vorbei. Die Bambini-Teams traten anschließend beim Hauptspiel als Aufgehkinder in Erscheinung. Dabei standen sich die aktuelle Altherrenmannschaft und eine Auswahl ehemaliger DDR-Liga-Spieler beziehungsweise Akteure, die in den 1990er-Jahren und nach der Jahrtausendwende für die Schönebecker aufliefen gegenüber. Vor der Partie wurde mit einer Schweigeminute dem früh verstobenen ehemaligen Kapitän Bernd Spohn gedacht. Schiedlich-friedlich trennten sich die Kontrahenten anschließend 2:2-unentschieden.

Schönebecker SV Altherren: Both, Teichert, Wolkenstein, Ebeling, Peine, Detzner, Oerke, Wolff, Schubert, Fiedler, Albrecht, Röseler, Boese, Kresse

SSV-Traditionsauswahl: Harant, Burow, Reindl, Boeck, Zöge, Rotte, Köhler, Lange, Rau, Hoffmann, Vollmer

Tore: 0:1 Andreas Hoffmann, 1:1, 2:1 Enrico Oerke, 2:2 Peter Köhler; SR: Norbert Herzog (Calbe)

Den Sonntag eröffneten die F-Junioren mit ein Spiel gegen die TSV Eggersdorf - auch dieser Vergleich ging mit 3:0 an den Gast. Abschluss des Wochenendes war das Frauen-Turnier um den Allianz Cup. Der SSV sicherte sich dabei vor den Teams aus Ströbeck, Breitenhagen, Glöthe, Hettstedt und einer Mageburger Volkssolidaritätsauswahl den Pokal.