Halle (bjr) l Irgendwann auf der letzten der drei Runden liefen die Akkus von Stefanie Nowak nur noch auf Reserve, ehe ihnen die Energie vollends entzogen wurde. Beim Lauf in den Weinbergwiesen in Halle schaffte es die Athletin des Schönebecker SC dann am Sonntag auch nicht in die Platzierungsliste. Beim achten Wertungslauf im diesjährigen Landescup kapitulierten jedoch auch ganz andere vor schwierigen Bedingungen.

"Brütend heiß", wie Andreas Broska von der TSG Calbe beschrieb, war es auf der weitgehend schattenfreien Strecke. Nowaks Tochter Paula mochte auf der Drei-Kilometer-Runde zwar auch an die Belastungsgrenze gestoßen sein, sicherte sich dennoch den Gesamtsieg. Die Zehn-Kilometer-Läufer absolvierten eine Runde über drei Kilometer sowie zweimal dreieinhalb Kilometer. Schnelle Zeiten hatte sich kaum einer der 126 Finisher zum Ziel gesetzt - zumal es lediglich im Start-/Zielbereich einen Verpflegungspunkt gab. "In Anbetracht der Hitze wäre eine Streckenverkürzung oder eine Aufstockung der Verpflegungsstellen sinnvoll gewesen", gab Stefanie Nowak zu bedenken. Für Heidi und Werner Schwenke, Horst Kühn (alle BSV Eickendorf) und Broska sprangen dennoch immerhin Podestplätze heraus. "Und damit natürlich auch gute Punkte für die Gesamtwertung im Landescup", ergänzte der Calbenser.

Nach dieser kräfterzehrenden achten Station legt auch die landesweite Laufserie einen Zwischenstopp ein. Nach der nun folgenden Sommerpause geht es erst am Sonnabend, 13. September, mit dem Lauf über den Gläsernen Mönch in Halberstadt weiter. Genug Zeit also, die eigenen Kraftreserven wieder aufzutanken.

3 Kilometer

U 16 w: 1. Paula Nowak (Schönebecker SC) 12:59 Minuten

10 Kilometer

Männer: 3. Andreas Broska (TSG Calbe) 46:52 Minuten M 40: 6. Stephan Kühne (team ggu-software) 45:00 Minuten M 45: 4. Stefan Berger (Schönebecker SC) 46:39 Minuten M 55: 4. Lothar Immenroth (BSV Eickendorf) 51:24 Minuten; 7. Bernd Möhring (BSV Eickendorf) 59:11 Minuten W 55: 2. Heidi Schwenke (BSV Eickendorf) 55:48 Minuten M 60: 3. Werner Schwenke (BSV Eickendorf) 45:34 Minuten M 75: 2. Horst Kühn (BSV Eickendorf) 57:13 Minuten