Halle (aeh/fna) l Nur drei Sportlerinnen des Turnkreises Schönebeck hatten sich beim Regionalausscheid in Benndorf für die Landesmeisterschaft in der KM III/A am Sonnabend in Halle qualifiziert. Für die TSG Calbe waren das Laney Faltin und Leonie Sowa, für den Schönebecker SC Paula Reinhold.

Nicht sehr groß waren die Erwartungen der Turnerinnen auf vordere Platzierungen, aber trotzdem wollte sich jeder anstrengen und nicht blamieren. Alle drei Mädchen steigerten sich gegenüber dem Regionalausscheid, waren aber der starken Konkurrenz des SC Magdeburg, des PTSV Halle und des Bitterfelder Turnvereins noch nicht gewachsen.

So erturnte sich Paula Reinhold einen beachtlichen zehnten Platz, Laney Faltin wurde 21. und Leonie Sowa 22. Paula Reinhold konnte mit einer charmanten Choreographie am Boden zur Musik des Lieds ,,Der rosarote Panther" von Henry Mancini vor allem das Publikum, aber auch die Kampfrichter beeindrucken.