Mit einer makellosen Bilanz von sechs Siegen in sechs Spielen sicherten sich die Tennisspieler des TC Blau-Weiß Schönebeck den Titel in der Landesliga der Herren 30. Im letzten Spiel beim hartnäckigsten Verfolger 1. TC Trinum gelang den Elbestädtern ein starker 4:2-Erfolg. Nach den Einzeln stand es noch 2:2. Maik Rienau (6:2/6:0) und Marco Bittersmann (7:5/6:3) hatten die beiden Zähler für die Blau-Weißen eingefahren. In den Doppeln ließ der TCS dann nichts mehr anbrennen. Christian Erxleben/Maik Rusteberg gewannen mit 6:4, 6:4 und Maik Rienau/Marco Bittersmann siegten mit 6:1 und 6:4. Mit diesem guten Abschluss der Punktspielserien geht die Mannschaft selbstbewusst in die bevorstehenden Aufstiegsspiele zur Landesoberliga. Dieser werden ab Sonnabend, 23. August, zwischen den drei Staffelsiegern ausgetragen. Zunächst trifft der TC Schönebeck auf den Hettstedter TC. Eine Woche später empfängt der HTC den Konkurenten vom "Lucky Fitness" Magdeburg. Am 6. September treffen die Magdeburger dann auf den TCS.Foto: privat