Staßfurt l Die Kegler des Schönebecker SV sicherten sich beim 14. Salzland-Cup des SV Salzland Staßfurt den zweiten Platz. Sie mussten sich nur der ersten Mannschaft der Gastgeber geschlagen geben, die insgesamt 24 Kegel mehr umwarfen. Auf Rang drei landete Einhalt Halberstadt. Den Bestwert für die Elbestädter erspielte Pascal Schobes, der insgesamt 536 Holz erreichte, dabei vor allem mit 184 in den Räumern auftrumpfte. Auch Lars Schneidereit mit 517 sowie Thomas Große mit 527 erreichten gute Ergebnisse. Lediglich Michael Kapp hatte viel Pech in den Räumern und erreichte mit 149 in diesem Element insgesamt nur 493.

Den Tages-Bestwert im gewamten Turnier sicherte sich Ralf Kreuzer vom Gesamtsieger Salzland Staßfurt I mit 552 Kegeln, der somit die 486 seines Teamkollegen Frank Beucke kompensierte und sein Team, das auch in den Räumern der Konkurrenz weit voraus war (712), letztlich zum verdienten Erfolg führte.

Ergebnisse

1. Salzland Staßfurt I 2097 2. Schönebecker SV2073 3. Einhalt Halberstadt2031 4. Eintracht Gommern2030 5. Großörner1982 6. Eintracht Bernburg1961 7. Salzland Staßfurt II1941

Schönebecker SV: Lars Schneiderit (517), Thomas Große (527), Michael Kapp (493), Pascal Schobes (536)

Eintracht Gommern: Thomas Zander (507), Dustin Busse (515), Andreas Arndt (495), Martin Huckauf (513)

Einhalt Halberstadt: Horger Korzen (519), Daniel Hedel (500), Marko Winter (492), Andreas Tamme (520)

Salzland Staßfurt II: Sebastian Roth (482), Manuela Kreuzer (491), Martin Westphal (484), Stephie Schirrmeister (484)

Salzland Staßfurt I: Jens Weidemann (536), Ralf Kreuzer (552), Detlef Uhde (523), Frank Beucke (486)

Großörner: Jens Flehmer (509), Uwe Steinmetzer (482), Mihael Wend (477), Patrick Löffler (514)

Eintracht Bernburg: Alf Franke (465), Marco Jäckel (539), Andreas Fehse (488), Tobias Müller (469)