Fußball l Salzlandkreis (fna) Die Fußball-Kreisliga wird in dieser Saison 2014/15 mit 13 Mannschaften gespielt. Zunächst war mit 14 Teams geplant worden. Da der Schönebecker SC seine zweite Mannschaft jedoch aufgrund der Personalprobleme in der Verbandsliga-Elf nach dem 1. Juli zurückgezogen hatte, gibt es keine Nachrücker, sondern "bleibt die Staffel nun bei 13 Mannschaften", erklärte Markus Scheibel, der KFV-Präsident. Zudem sind erstmals Spielgemeinschaften zugelassen. In der kommenden Spielzeit werden die Staffeln dann auf 16 Mannschaften vergrößert. Des Weiteren gibt es in der Saison 2014/15 in der Salzlandliga zwei Aufsteiger. "Die zwei Startplätze werden vom FSA an die Kreisverbände verteilt. Diesmal waren wir wieder an der Reihe", so Scheibel. Zuletzt hatten der FSV Biere und der TSV Kleinmühlingen/Zens in der Saison 2010/11 von dieser Regelung profitiert.