Die Ruderer des Schönebecker SC bestritten am vergangenen Sonnabend ihre erste Regatta nach der Sommerpause. Die traditionell in Tangermünde stattfindende Sprintregatta über die Distanz von 500 Meter konnte erfolgreich absolviert werden.

Schönebeck/Tangermünde (kza/fna) l Besonders zu nennen ist Max Wiedemann, der im Dress des SSC in zwei von zwei Rennen Goldmedaille erruderte. Hinzu kommt ein Sieg von Janis Winkelmann im Doppelzweier der Zwölfjährigen mit seinem Partner aus Bernburg. Auch Robin Däsler durfte in der gleichen Bootsklasse, bloß einen Jahrgang darunter, am Siegersteg mit einem Bitterfelder anlegen.

"Wir sehen den Weggang von Jonah mit einem lachendem und einem tränendem Auge. Er hat hier noch einmal bewiesen, dass er auf die Sportschule gehört. Wir wünschen ihm viel Erfolg", so Trainer Karl Zander über den letzten Medaillengewinner Evan-Jonah Mertens, der ab dem kommendem Schuljahr an die Sportschule in Magdeburg wechselt, um dort seine Fähigkeiten im Rudersport weiter zu verbessern. Auch Trainer Erik Winder ergänzte: "Es ist gut, dass Jonah diesen Schritt geht. Dort hat er andere und bessere Möglichkeiten, um sich vielleicht sogar später einmal in die deutsche Spitze zu kämpfen."

Um den Nachwuchs-Rudersport in Schönebeck weiter zu stärken, sucht der SSC weiterhin Jungen und Mädchen, die Lust auf einen vielseitigen Sport haben, bei dem auch das Team und der Spaß nicht zu kurz kommen. "Wer Lust hat, bei uns mitzumachen kann sich jederzeit bei uns melden", so Trainer Zander.

Ergebnisse

Evan-Jonah Mertens: Jung 4x+13/14 1. Platz; Jung 1x13 2. Platz; Jung 2x13 1. Platz

Toni-Michael Krüger: Jung 4x+13/14 2. Platz; Jung 2x 14 3. Platz; Jung 1x14 3. Platz

Jack-Luca Otto: Jung 4x+13/14 2. Platz; Jung 2x14 3. Platz; Jung 1x14 LG 3. Platz

Hendrike Bühring: Mäd 2x13 2. Platz; Mäd 1x13 4. Platz

Janis Winkelmann: Jung 1x 12 3. Platz; Jung 2x 12 1. Platz

Robin Däsler: Jung 1x 11 4. Platz; Jung 2x11 1. Platz

Stefanie Höpfner: Mäd 2x14 3. Platz; Mäd 1x14 2. Platz

Max Wiedemann: Jung 1x 13 1. Platz; Jung 2x13 1. Platz