Magdeburg (nrc) l Lange bestand die Hoffnung bei den Herren 30, in die Tennis-Landesoberliga aufzusteigen. Doch nachdem der TC Blau-Weiß Schönebeck auch seine zweite Partie gegen LuckyFitness.de Magdeburg mit 2:4 verlor, sind alle Träume zerplatzt. Die Elbestädter starten in der kommenden Saison wieder in der Landesliga.

Einer dürfte sich darüber wohl besonders ärgern: Maik Rienau. Betrachtet man seine Leistung allein, dann hätte der TC Blau-Weiß in jedem Fall einen Platz in der Landesoberliga verdient. Rienau gewann seine Einzel in beiden Partie souverän mit jeweils 6:1 und 6:0. Auch in den Doppeln sorgte er für spannende Duelle. Gegen die Landeshauptstädter hatte er zusammen mit Christian Erxleben Startschwierigkeiten und der erste Satz wurde recht deutlich mit 2:6 verloren. Im zweiten wurde das Geschehen allerdings lange offen gehalten und das 4:6 zeigte am Ende ein recht knappes Ergebnis.