Magdeburg (fna) l Dank des zweiten Treffers von Mathias Walter und der Parade von Stefan Wiederhold nach der Sirene nahm die TSG Calbe einen Punkt mit nach Hause. Das Team trennte sich mit einem 20:20 (11:12)-Remis vom BSV Magdeburg.

Die Partie war von vielen Fehlwürfen und Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt. Zudem präsentierten sich die beiden BSV-Keeper Florian Fredow und Calvin Kleineidam sowie TSG-Torhüter Stefan Wiederhold in Hälfte zwei stark. Sie waren nur schwer zu überwinden. Bei noch 40 Sekunden Spielzeit und Unterzahl lief Felix Kralik für die TSG im gelben Shirt als sechster Feldspieler auf. Eine Lücke in der Magdeburger Abwehr nutzte Walter zum 20:20-Ausgleich. Eine Sekunde vor dem Ende gab es noch einen Freiwurf für den BSV. Falko Nowak ließ die Zeit herunterlaufen und zielte an der Vier-Mann-Mauer vorbei. Doch der Fuß von Wiederhold stand richtig. Martin Sowa war mit sechs Treffern bester Werfer der TSG. Bericht folgt.