Calbe (fna) l Die TSG Calbe möchte die knappe 22:23-Niederlage in Kühnau wettmachen. Beim Training unter der Woche "hatte ich den Eindruck, als wären die Spieler ziemlich angefressen gewesen deswegen", sagt Trainer Peter Weiß. Darum gilt für heute ab 17 Uhr, wenn die SG Seehausen in der Sachsen-Anhalt-Liga gegenübersteht, nur nicht unterschätzen und nicht überdrehen. Denn "in der Aufstiegssaison haben wir zweimal klar gewonnen".

Verzichten muss das Team auf Niclas Kaiser (Knieverletzung) sowie Maximilian Weiß (privat). Auch der Coach fehlt aus privaten Gründen. Für ihn übernimm Torsten Sowa an der Seitenlinie.