Magdeburg (fna) l Der Aufwärtstrend der SG Gnadau ist vorerst gestoppt. Nach zwei Siegen in Folge unterlagen die Landesklasse-Fußballer bei Besiegdas Magdeburg mit 0:3 (0:1) und bleiben auf dem letzten Platz.

Bereits nach acht Minuten hatte Thomas Frauendorf für die SGG eine riesen Chance, er schob den Ball aber am langen Pfosten vorbei. Mitte der ersten Halbzeit brachte Eric Backoff den Gastgeber nach einer Standardsituation mit einem Kopfball zum 1:0 in Front.

Nach dem Wechsel hatten die Gäste zwei hochkarätige Chancen, nutzten aber keine. Als sie immer mehr öffneten, wurden sie kurz vor dem Ende zweimal ausgekontert. "Unsere Leistungen sind derzeit zu schwankend. Wir müssen unsere Möglichkeiten einfach besser nutzen", haderte Coach Sebastian Pape.

Gnadau: Kerzel - Nicolaus, Könning, Wenzel, Hoffmann, Feickert, Rasche, Böhme, Frauendorf (73. Ladebeck), Steigleder, Kühne (65. Paasch)

Tore: 1:0 Eric Backoff (27.), 2:0, 3:0 Mike Schröter (85., 90.); SR: Mario Sämisch (Karith), ZS: 15