Schönebeck (okr/mnd). Die dritte Mannschaft des Schönebecker SV belegte am Sonn- abend beim Fußball-Hallen-Cup des SV Inter Magdeburg den vierten Platz. Gewonnen hat Traktor Schermen. Der Kreisligist aus dem Jerichower Land setzte sich in der Sporthalle Schönebeck-Frohse gegen fünf Konkurrenten im Modus Jeder gegen Jeden durch.

Bei dem torreichen Turnier (105 Treffer in 15 Partien) des 2. Stadtklasse-Vereins war ein echtes Herzschlagfinale zu erleben. Schermen trennte sich vom ärgsten Verfolger, dem Freizeitteam LO 51 Magdeburg, 4:4 und benötigte im letzten Spiel einen hohen Sieg. Dieser gelang dank eines 12:1-Erfolgs gegen den Schönebecker SV III. Damit hatte Traktor dank des besseren Torverhältnisses die Nase vorn, der SSV musste sich nach dieser Niederlage mit Rang vier zufrieden geben. Dritter wurde Gastgeber Inter. Hinter dem SSV reihten sich Vatan Spor Königslutter und die zweite Mannschaft von LO 51 ein.