Heute erfolgt mit den Kandidaten in der Kategorie "Nachwuchssportlerin des Jahres" die letzte Vorstellung von Einzelakteuren bei der diesjährigen Wahl zum "Sportler des Jahres 2010" im Salzlandkreis. Erneut ist die Vielfalt groß, neben zwei Leichtathletinnen gehen eine Kanutin, eine Boxerin, eine Karateka und eine Triathletin an den Start.

Salzlandkreis (red). Wieder kann der Favorit aus sechs hoffnungsvollen Talenten gewählt werden. Für die Abstimmung gelten ausschließlich die Original-Coupons. Diese können an den Kreissportbund Salzlandkreis, Leipziger Straße 10, in 06406 Bernburg, dessen Geschäftsstellen oder an die Sportredaktion der Volksstimme, Wilhelm-Hellge-Straße 71, in 39218 Schönebeck gesendet oder dorthin gebracht werden.

Alle Einsender können etwas gewinnen. Diejenigen, die ihren Stimmzettel ausgefüllt und abgegeben haben, haben die Chance auf einen Preis der Volksstimme, der Mitteldeutschen Zeitung oder der Salzland-Sparkasse im Wert von jeweils 60 Euro. Die Coupons werden vom Kreissportbund ausgezählt. Die Ehrungsveranstaltung mit Rahmenprogramm für Gewinner und Platzierte der Wahl sowie die Preisträger unter den Lesern findet am Freitag, 25. März, ab 18 Uhr in der Salzland-Sparkasse in Staßfurt statt.

Bis zum Sonnabend, 5. März, können die Coupons noch verschickt werden. Bereits zum zweiten Mal führen der Kreissportbund, die Volksstimme und die Mitteldeutsche Zeitung die Wahl der populärsten Sportler im Salzlandkreis durch.

Am kommenden Sonnabend erfolgt die nächste Vorstellung von Kandidaten. Dann sind die Mannschaften im Erwachsenenbereich an der Reihe.<6><7>