Schach 7. Spieltag: SSV beendet mit 4,5:3,5-Sieg seine Negativ-Serie

Blättchenfall kostet SSV-Reserve das Unentschieden

Nach drei Spielen ohne Sieg zeigten die Schachspieler des SSV, dass sie doch noch gewinnen können. In einer hart umkämpften Begegnung setzten sie sich knapp mit 4,5:3,5 gegen Salzland Staßfurt durch und behielten so die Punkte in Schönebeck. Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel in der Bezirksliga Süd-Ost dagegen un-glücklich mit 2:4 gegen Lok Aschersleben II.

Die in Bestbesetzung antretenden SSV-Mannen erwischten einen Auftakt nach Maß. Nach gerade einmal einer dreiviertel Stunde hatte Hartmut Schuld seinen Gegner, einen überforderten Nachwuchsspieler, bezwungen. Eine gute dreiviertel Stunde später erhöhte Michael Görgens am Spitzenbrett auf 2:0. Wiederum eine dreiviertel Stunde darauf konnte Joachim Brandt seinen Gegner in die Schranken weisen. Da-nach begann das große Zittern. Manuel Lorente musste fast postwendend seine Par-tie aufgeben, nachdem er eine Springergabel übersehen hatte, die ihn die Dame kos-tete. Dr. Andreas Kalusche verwaltete den Vorsprung, als er sich wenige Minuten später mit seinem Gegner auf Remis einigte. Nach gut 3,5 Stunden Spielzeit musste Otfried Zerfass die Waffen strecken. Aus den beiden noch laufenden Partien von Reinhold Reimann und Detlev Germer musste also ein Punkt her, um den Mann-schaftssieg zu sichern. Da Reimann zu diesem Zeitpunkt jedoch einen Läufer weni-ger als der Gegner besaß, fiel es Germer zu, mit seinem ersten Sieg in der laufenden Saison den Mannschaftssieg herzustellen. Die Mannschaft konnte sich damit vom fünften auf den vierten Tabellenrang vorarbeiten.

Die zweite Mannschaft hatte die verlustpunktfreie Reserve von Lok Aschersleben zu Gast. Den Auftakt zu einer Reihe von Punkteteilungen machte nach anderthalb Stunden Werner Modes. Es folgten Norbert Zagler und Hans-Joachim Schilling, bei gleichzeitiger Niederlage von Walter Görgens. Nach einem weiteren Remis durch Klemens Breuer stand es 2:3. Somit lastete die gesamte Verantwortung auf Bern-hard Lemme. Er hatte sich auch eine vorteilhafte Stellung mit zwei verbundenen Freibauern erarbeitet, aber dabei die Zeit ein wenig aus den Augen verloren. Als sein Blättchen fiel, hatte er nur 34 statt der erforderlichen 36 Züge ausgeführt. Die Partie war damit verloren, und das Endergebnis von 2:4 stand fest. Mit nunmehr 11:3 Punk-ten verharrt die SSV-Reserve auf dem dritten Platz, hat jedoch vor den letzten bei-den Spieltagen 3 Punkte Rückstand auf das verlustpunktfreie Führungsduo Aufbau Bernburg II und Lok Aschersleben II (jeweils 14:0 Punkte). Diese beiden Mannschaf-ten treffen am nächsten Spieltag aufeinander und werden das Aufstiegsrennen unter sich ausmachen.

Einzelergebnisse:

SSV: M. Görgens (1), Germer (1), Zerfass, Lorente, Dr. Kalusche (0,5), Reimann, Brandt (1), Schuld (1)

SSV II: W. Görgens, Modes (0,5), Zagler (0,5), Breuer (0,5), Lemme, Schilling (0,5)

Ergebnisse 7. Spieltag Bezirksoberliga Süd:

Einheit Halberstadt - Stahl Blankenburg4,5:3,5

USC Magdeburg III - TuS 1860 Magdeburg-Neustadt II4:4

VfB Ottersleben - SK Oschersleben3:5

Schönebecker SV - Salzland Staßfurt4,5:3,5

Einheit Staßfurt - Harzkalk Rübeland5:3

Tabellenstand Bezirksoberliga Süd

MannschaftenSpieleGUVPunkteBrettpunkte

USC Magdeburg III752012:232:24

SK Oschersleben751111:332:24

VfB Ottersleben73228:632,5:23,5

Schönebecker SV73228:630,5:25,5

Einheit Staßfurt74038:630:26

Stahl Blankenburg74038:626:30

Einheit Halberstadt72145:924:32

Salzland Staßfurt71244:1027:29

TuS 1860 Magdeburg-Neustadt II71244:1022,5:33,5

Harzkalk Rübeland70252:1223,5:32,5

Ergebnisse 7. Spieltag Bezirksliga Süd-Ost:

VfB Ottersleben II - USC Magdeburg IV1,5:4,5

Einheit Staßfurt II - TuS 1860 Magdeburg-Neustadt III1:5

Aufbau Bernburg II - TSG Calbe II5:1

Schönebecker SV II - SV Lok Aschersleben II2:4

Blau-Weiß Barby - Post Magdeburg5,5:0,5

Tabellenstand Bezirksliga Süd

MannschaftenSpieleGUVPunkteBrettpunkte

Aufbau Bernburg II770014:033,5:8,5

SV Lok Aschersleben II770014:032,5:9,5

Schönebecker SV II751111:328,5:13,5

Blau-Weiß Barby750210:427:15

VfB Ottersleben II73046:817,5:24,5

TuS 1860 Magdeburg-Neustadt III72145:919:23

USC Magdeburg IV72145:918:24

TSG Calbe II71153:1116:26

Post Magdeburg71062:1211:31

Einheit Staßfurt II70070:147:35