Calbe (ttr). Fünf Nachwuchsteams der TSG Calbe kämpften am vergangenen Wochenende um weitere Meisterschaftspunkte in den jeweiligen Handballligen. Erfolgreich waren die männliche D-Jugend, die 40:14 in Blankenburg gewann, und die männliche E-Jugend, die einen 20:8-Auswärtssieg aus Wefensleben mitbrachte. In der Sachsen-Anhalt-Liga gab es für die männliche C-Jugend in Wittenberg keine Punkte zu entführen. Sie verlor mit 17:27.

Sachsen-Anhalt-Liga, wJB

TSG Calbe -

HSG Wolfen 26:14 (15:8)

Als einziges weibliches TSG-Team war am Sonnabend die weibliche B-Jugend in der Sachsen-Anhalt-Liga im Einsatz. Die Saalestädterinnen waren dem Gegner aus Wolfen spielerisch und konditionell klar überlegen und siegten verdient. Calbe ging zunächst ohne viel Bewegung in die Partie, hielt lange den Ball, um dann dennoch unvorbereitet den Abschluss zu suchen. Erst nach und nach fanden die TSG-Mädchen ihr Spiel und Lisa Baumann markierte nach 13 Minuten bereits das 9:4. Nach dem Wechsel fand Wolfen über weite Strecken nicht wieder zurück. Calbe überzeugte durch schnelles Umkehrspiel und den entsprechenden Druck auf die gegnerische Deckung, wobei der Sieg bei einer niedrigeren Fehlerquote höher hätte ausfallen können.

TSG Calbe: Elisa Mennecke - Lisa Baumann (2), Laura Bertram (2/2), Alicia Sophie Gröst (3), Julia Ihlo (1/1), Anne-Marie Kessel, Lisa Kirchner (2), Nancy Lehmann (3), Lisa-Marie Prokop (7), Marika Reinharz (3), Marie Zilke (3)

Sachsen-Anhalt-Liga, mJB

TSG Calbe -

Eintr. Glinde 21:30 (9:15)

Das Team von Trainer Frank Falke hielt gegen die favorisierte Eintracht lange gut mit, musste sich aber der Dominanz der Eintracht kurz nach der Halbzeit beugen. Beim 23:13 führte Glinde erstmals mit zehn Treffern. "Wir haben frühzeitig klare Verhältnisse geschaffen", freute sich Eintracht-Trainer Dieter Staat. "Meine Spieler waren beim Torwurf gehemmt", sagte Falke, der die Überlegenheit des Gegners in einem robusten Spiel neidlos anerkannte.

TSG Calbe: Florian Ende - Niclas Kaiser (5), Lucas Marschall (2), Marcus Möbus (1), Fabian Marek (3/2), Thomas Gusinde (5/3), Alexander Rockmann (1), Paul Lüdersdorf (1), Felix Werner (3), Dominic Fahrholz

Eintracht Glinde: Bastian Krautwald, Tom Landgraf - Julian Bauer (3/1), Mathias Knorr (4), Melf Ruhland (6), Eric Burmester (2), Maurice Prokop (1), Daniel Bierhals, Bruno Zimmermann (2), Gordon Kaffenberger (9), Sören Lange (3)

Siebenmeter: Calbe 5/5 - Glinde 1/1, Zeitstrafen: Calbe 1 - Glinde 4