Schönebeck (hgu/mnd). Die Nachwuchs-Fußballer des Schönebecker SC haben ein siegreiches Wochenende hinter sich, lediglich die D II-Jugend musste eine Niederlage einstecken. Die B-Jugend der Spielgemeinschaft TSG Calbe/Schönebecker SC hingegen fuhr einen deutlichen Erfolg in der Landesliga ein.

Landesliga, B-Jugend

SpG TSG Calbe/SSC -

SG Einheit Halle 5:0 (2:0)

Benjamin Rust aus dem Trainergespann mit Klaus Kümmel relativierte jedoch das deutliche Ergebnis: "Halle hatte auch seine Chancen, hat sie aber nicht genutzt." Denn von Anfang an war es eine ausgeglichene Begegnung, in der sich beide Teams eine Vielzahl an Möglichkeiten herausspielten, jedoch einzig die Spielgemeinschaft es verstand, daraus Kapital zu schlagen. Maximilian Mikoleit brachte den Gastgeber schließlich in Führung, als er einen Konter über die rechte Seite erfolgreich abschloss (14.). Maximilian erhöhte noch vor der Pause zum 2:0. Nach einer Ecke setzte er sich im Strafraum durch und köpfte nach einer halben Stunde zur beruhigenden Halbzeitführung ein.

In Hälfte zwei war es zunächst Philipp Ehme, der mit einem direkten Freistoß aus 20 Metern für die Vorentscheidung sorgte - 3:0 (50.). Tim Thaele und Max Weber in der Schlussphase stellten mit ihren Treffern den 5:0-Enstand her. Wieder kam die Vorarbeit, nach Ballgewinnen in der eigenen Hälfte, von der rechten Seite. "Dort hatte der Gegner seine Schwächen, wir waren auch körperlich überlegen", hatte Rust, dessen Mannschaft nach diesem Erfolg auf dem dritten Rang der Landesliga, Staffel III, liegt, beobachtet.

SpG TSG Calbe/SSC: Tom Thaele - Martin Gläser, Pascal Weber, Markus Schulz, Florian Schmidt, Steven Jetlitschka, Kevin Weigelt, Nico Pawlitzki, (60. Tim Thaele), Kai Wolf, Maximilian Mikoleit, Philipp Ehme (60. Max Weber)

Landesliga, C-Jugend

Germania Halberstadt II -

Schönebecker SC 1:4 (0:3)

Die Gastgeber hatten zwar die größeren Spielanteile, jedoch stand die Abwehr des SSC sicher. Daraus resultierten mehrere Kontermöglichkeiten, die effektiv genutzt wurden. So stand es bereits zur Pause 3:0. Philipp Neugebauer sorgte mit seinem dritten Treffer zum 4:0 für die Entscheidung, den Gastgebern gelang in einer ausgeglichenen zweiten Hälfte nur noch der Ehrentreffer.

Kreisklasse, D-Jugend

SV R-W Groß Rosenburg -

Schönebecker SC 1:3

Einen wichtigen Schritt in Richtung Staffelsieg gingen die D-Junioren. Der Gastgeber ging zwar mit 1:0 in Führung, doch Karsten Bethke, Jeremy Rieser und Robert Hennig drehten mit ihren Treffern die Partie.

Schönebecker SC II -

SpG Unseburg/T./S. 3:4

Die zweite Mannschaft musste eine unnötige Niederlage einstecken. Durch zwei Treffer von Paul Liebing und einen von Erik Götsche führte der SSC bereits mit 3:1, doch Unkonzentriertheiten und fehlende Zweikampfstärke kosteten den Sieg.

Kreisklasse, E-Jugend

SpG Glöthe/Atzendorf -

Schönebecker SC 0:14

Der SSC bleibt durch den Sieg und aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem TSV Eggersdorf Tabellenführer. Der Torhüter der Gastgeber sowie Pfosten und Querlatte verhinderten einen höheren Sieg. Die Treffer erzielten Fritz Weidemeier (5), Pascal Wedekind (4), Torben Lüder (3), Max Drewes und Julian Rosteck.

Schönebecker SC II -

Spg. Glöthe/F./A. 7:0

Die Schönebecker waren von Beginn an bestimmend und nutzten ihre Chancen effektiv. Die Treffer erzielten Niclas Drangusch (2), Max Laesecke, Georg Polczyk, Matti Kuhne und Erik Nordmann.

Salzlandpokal, F-Jugend

Schönebecker SC I -

SSC II 7:1 (2:1)

Im vereinsinternen Duell hielt der jüngere Jahrgang der zweiten Mannschaft in Hälfte eins noch gut mit. Doch nach der Pause fielen die Treffer für die Erste im Minutentakt. Für den SSC I trafen Jonas Glöckner (2), Silas Merz (2), Malte Steuer, Max Meyer und Nico Götsche. Janis Körner erzielte für die Reserve den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.