Welsleben (fbr). Beim Salzland-Kreispokal der Mädchen und Schülerinnen im Tischtennis sicherten sich die Gastgeberinnen am Sonnabend den Sieg.

In der ersten Runde gewann der TTC Concordia Welsleben mit 4:0 gegen Bode Löderburg, der Schönebecker SV mit 4:1 gegen Serum Bernburg. In der zweiten Runde bezwang der TTC Serum Bernburg mit 4:2, der SSV mit 4:0 den SV Bode. In der entscheidenden dritten Runde gewann Serum gegen Löderburg mit 4:0.

So kam es zu einem packenden Kampf um Platz eins zwischen dem SSV und Welsleben. Nach den ersten drei Einzeln und dem Doppel stand es 2:2, nun mussten die folgenden drei Einzel entscheiden. Sophie Fronecke (SSV) erkämpfte gegen Marianne Sebisch das 3:2, Luise Natho glich mit einer sehr guten spielerischen Leistung und starkem Kampfeswillen gegen Francine Kolley zum 3:3 aus. Mareike Koziol stellte gegen Ulrike Spiegel den 4:3-Gesamtsieg für Welsleben sicher. Das Team hat sich damit für den "Bezirkspokal" am 15. Mai in Griebo qualifiziert.

Tabelle 1.Concordia Welsleben 41:236:0 2. Schönebecker SV36:204:2 3. Serum Bernburg27:252:4 4. Bode Löderburg0:360:6

Am Sonntag startete dieselbe Mannschaft bei den Landes-Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen in Ballenstedt. Dort sicherte sie sich hinter dem VfB Klötze 07 den Vizetitel.