Zschornewitz/Bernburg. An den vergangenen zwei Wochenenden starteten die Ruderer des Schönebecker Sportclubs in die neue Saison. Die ersten Wettkämpfe in Zschornewitz und Bernburg verliefen für die Athleten recht erfolgreich.

So konnten am 30.April in Zschornewitz gleich im ersten Rennen des Tages Sebastian Moy und Gerrit Winsczyk im Doppelzweier der Männer einen dritten Rang erkämpfen. Johannes Koch musste sich im Männer- Einer nur einem Sportfreund aus Tangermünde geschlagen geben und erreichte das Ziel auf dem zweiten Platz. Gemeinsam mit Jan Schumacher konnten sie auch noch einen zweiten Platz im Doppelvierer erkämpfen. Somit war der Saisonstart für die Männer geglückt, denn alle gestarteten Boote kehrten mit einem Platz auf dem Treppchen heim.

Am 7. und 8. Mai startete der Bootshänger in Richtung Bernburg. Auch hier wurden wieder etliche Podiumsplatzierungen gefeiert. Am Sonnabend ging es über die Strecke von 1000 Metern. Dabei belegten Schumacher und Winsczyk im Männer-Doppelzweier einen guten zweiten Platz.

Koch bescherte seinem Verein den ersten Sieg in dieser noch jungen Saison und belegte im Einer den ersten Platz. Erik Winder versuchte es ihm im Einer der 15- und 16-Jährigen gleich zu tun, schaffte es aber nicht ganz. Er erreichte einen dritten Rang.

Im Doppelvierer der Männer hatten Winsczyk, Steven Scholz, Schumacher und Koch einige Probleme mit der Steuerarbeit und landeten so nur auf Rang vier.

Am Sonntag starteten alle Boote über die Sprintdistanz von 350 Metern. Hier gingen Moy und Winsczyk im Männer-Doppelzweier an den Start und belegten den dritten Platz. In der gleichen Bootsklasse, aber bei den Frauen, errangen Mareike Behrend und Julia Köppl die zweite Position.

Im Männer-Einer waren gleich zwei Schönebecker Sportler am Start. Koch und Schumacher belegten die Plätze drei und vier, weil beide zu hektisch ruderten und je einmal hängen blieben, was auf der Sprintstrecke nicht aufzuholen war.

Erik Winder belegte, wie schon am Vortag, den dritten Platz. Auch Köppl kam im Frauen-Einer auf dieser Position im Ziel an. Der Männer-Doppelvierer verbesserte sich um eine Position und wurde Dritter.

Insgesamt können die Sportler des SSC mit ihrem Saisonauftakt sehr zufrieden sein. An manchen Stellen gilt es noch, fleißig zu arbeiten, um die Medaillenränge auch zur Landesmeisterschaft zu bestätigen.

Für interessierte Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren steht das Bootshaus am Buschweg 7 in Schönebeck jeden Dienstag und Donnerstag von 16.30bis 18.30Uhr für ein Probetraining offen.