Griebo (fbr). Am Sonntag traten die Kreispokalsieger im Tischtennis in Griebo zum Kampf um den Bezirkspokal an. Bei den Mädchen/Schülerinnen trafen im Wettkampf "Jeder gegen Jeden" die Gastgeber, der SV "Allemannia" Jessen und der TTC "Concordia" Welsleben aufeinander. Der Erst- und Zweitplatzierte qualifizierte sich für den Verbandspokal (Landespokal-Sachsen-Anhalt) am 16. Juni.

In den folgenden Wettkämpfen ergab sich nach spannenden Spielen folgender Stand:

Tabelle 1. SV Jessen26: 68:22:0 2. TTC Welsleben17:185:51:1 3. TSV Griebo8:272:80:2

Damit sicherte sich Welsleben als Vertreter des Salzlandkreises den Einzug in den Landespokal.

Welsleben: Jana Heider, Luise Natho, Marianne Sebisch, Mareike Koziol