Die Wettkampfsaison der Sport- und Karateschule Staßfurt begann bei der Landesmeisterschaft in Magdeburg. Lucas Tomischka holte Platz eins und damit den Titel in der Kategorie Kata. Toni Asmussen sicherte sich Gold im Kumite.

Magdeburg (kto/nrc) l Für alle Sportler war die Landesmeisterschaft auch ein wichtiges Turnier, um sich für die Deutschen Karatemeisterschaften zu qualifizieren.

Der diesjährige Ausrichter war der Karateverein Budokan Magdeburg. Die Sport-und Karateschule Staßfurt trat mit insgesamt 14 Sportlern an. Jule und Lucas Tomischka und Lucas Herrmann waren die Starter in der Disziplin Kata. In der Kategorie Jugend weiblich musste sich Jule gegen eine große Gruppe Gegnerinnen behaupten. Trotz starker Konkurrenz erzielte sie den dritten Platz.

Bei den Junioren männlich erkämpfte Lucas Tomischka mit hochangesehenen Katas den ersten Rang und sicherte sich den Landesmeistertitel. Lucas Herrmann freute sich über die Bronze.

Im Kumite (Kampf) traten Marek Bartels (bis 40 Kilogramm) und Toni Asmussen (bis 35 Kilogramm) im Kinderbereich an. Toni holte den Titel und Marek gewann Silber.

Im Schülerbereich der Jungen starteten Tim Graefe, Michel Buchholz, Paul Müller in verschiedene Gewichtsklassen. Tim und Michel gelang der Einzug ins Finale, wo beiden um den Titel kämpften. Michel wurde mit 3:0 Landesmeister. Für Tim gab es die Silbermedaille. Auch Fabienne Gottschalk musste sich bei den Mädchen im Bereich Schüler behaupten. Auch ihr verhalf ein 3:0-Sieg zu Gold.

Bei den Mädchen in der Altersklasse Jugend kämpften für Staßfurt Luisa Brett und Pauline Machlitt in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Pauline gewann alle Vorrundenkämpfe und musste sich nur im Finale mit 1:0 geschlagen geben. Luisa gewann ihren Finalkampf souverän mit 8:0. Auch Tom Bothe und Berndt Bechstein setzten sich bei den Jungen in ihren Kategorien mit perfekten Kampfresultaten (9:0, 7:0, 8:0) durch. Luca Geist erkämpfte sich bei starker Konkurrenz den dritten Platz.

In der Altersklasse Junioren gingen Lisa Zimmermann, Felix Kuse, Lucas Tomischka und Leon Geist an den Start. Lisa erzielte mit 10:0 den höchsten Sieg des gesamten Turniers. Dies brachte ihr die Goldmedaille ein. Lucas erkämpfte Platz drei in seiner Gewichtsklasse. Auch Leon Geist und Felix Kuse zeigten starke und spannende Kämpfe. So gewannen zwei weitere Staßfurter den Landesmeistertitel.