In der zweiten Hälfte wollte Nicklas Ahrendt (links) mit den D-Jugend-Handballern des SV Wacker Westeregeln kein Treffer mehr gelingen. Das Team von Interimstrainer Martin Kramer unterlag am Sonnabend den körperlich überlegenden Gästen aus Langenweddingen klar mit 9:38 (9:16). Für die Gastgeber waren Sinan Bulic (4), Lisann Städer (3) und Nicklas (2) erfolgreich. Kramer erklärte sich bereit, dem Team in dieser Partie zur Seite zu stehen. Das sei aber keine Dauerlösung, sodass die Mannschaft derzeit auf Trainersuche ist. Der SV trainiert immer mittwochs und freitags ab 17 Uhr in der Sporthalle in Westeregeln.Foto: S. Arm