Für die Nachwuchs-Fußballer des SV 09 Staßfurt war es ein erfolgreicher Spieltag. Alle drei Landesliga-Vertretungen fuhren Punkte ein. Während die A- und B-Junioren sich drei Punkte sicherten, errang die D-Jugend ein Unentschieden.

Staßfurt/Rogätz/Magdeburg (imü/chj) l Am meisten dürfte sich jedoch die A-Jugend der 09er gefreut haben. Sie fuhren gegen das Tabellenschlusslicht SC Seeland ihren dritten Saisonsieg ein. Der 4:1-Erfolg gegen den SCS war der zweite Heimsieg der Staßfurter. Bereits nach fünf Minuten ließ Toni Maik Schreckenberger die Gastgeber jubeln. Eric Simowski erhöhte zum 2:0, ehe Seelands Marius Bertling den Anschlusstreffer erzielte. Doch per Doppelschlag binnen zwei Minuten sorgte Bastian Jesse für klare Verhältnisse.

D-Jugend

TuS Magdeburg -

SV 09 Staßfurt 3:3 (2:0)

Bereits in der zweiten Minute hatten die Magdeburger Glück, als Paul Zimmermanns Schuss aus Nahdistanz nur an die Latte ging. Wohl dadurch geweckt, erzielten die Gastgeber nach einem Eckball in der sechsten Minute den Führungstreffer und erhöhten kurz vor dem Halbzeitpfiff etwas glücklich zum 2:0, denn es handelte sich hierbei um ein Staßfurter Eigentor von Hannes Lichter.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel schien die Partie mit dem 3:0 gelaufen zu sein. Doch die 09er bewiesen Moral und kämpften sich zurück. Zuerst verkürzte Tim Kaufmann nach guter Vorarbeit von Alexander Wittmann zum 1:3 und wenig später erzielte Paul das 2:3. Von da an agierten die Staßfurter äußerst druckvoll und Magdeburg Torwart Gordon Kolb musste mehrfach sein ganzes Können bei Schüssen von Tim, Paul und Christian Kluge aufbieten. Als sich Tom Krüger ein Herz fasste und aus gut 18 Metern abzog, rutsche dem Keeper jedoch der regennasse Ball zum umjubelten 3:3-Ausgleich durch die Hände.

In den letzten Minuten wäre sogar noch der Staßfurter Siegtreffer möglich gewesen, aber auch mit dem Unentschieden konnten die Gäste gut leben. Es war die erste Punkteteilung der 09er nach 19 Spieltagen.

SV 09 Staßfurt: Tim Reuschel, Tim Kaufmann, Christian Kluge, Markus Kasties, Paul Zimmermann, Tom Krüger, Hannes Lichter, Alexander Wittmann, Hugo Held, Yusuf Kocaoglu, Dominique Kunze

Tore: 1:0 Matthes Steffen (6.), 2:0 Hannes Lichter (27., ET), 3:0 Daniel Darwish (32.), 3:1 Tim Fabian Kaufmann (41.), 3:2 Paul Zimmermann (44.), 3:3 Tom Krüger (58.)

B-Jugend

Wolmirst./Angern/Rogätz -

SV 09 Staßfurt 1:3 (1:1)

Gegen die Spielgemeinschaft begannen die Staßfurter recht engagiert und bestimmten über weite Strecken das Geschehen. Ein Treffer wollte aber zunächst nicht gelingen, denn der Gastgeber stand in der Abwehr zu kompakt, sodass ein Durchkommen kaum möglich war. Wie aus heiterem Himmel fiel dann aber doch ein Tor - die Wolmirstedter gingen in der 27. Minute nach kollektivem Tiefschlaf der Staßfurter Abwehr mit 1:0 in Führung. Damit wurde der bisherige Verlauf war auf den Kopf gestellt.

Doch die Einstellung stimmte bei den 09ern und so konnte Pascal Kaiser mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen. Gleich nach Wiederanpfiff vergab Staßfurts Tim Witte einen Strafstoß. Dennoch bot sich in der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Der SV 09 war meist in Ballbesitz, der Gegner stand tief in der eigenen Hälfte. So dauerte es bis zur 58. Minute, ehe Bastian Jesse die Gäste mit einer Einzelaktion in Führung brachte. Mit einem Weitschuss stellte Pascal dann kurz vor Abpfiff den verdienten Sieg sicher.

SV 09 Staßfurt: Florian Koppius - Lukas Jahn, Justin Krause, Robert Kimongo, Tim Witte, Pascal Kaiser, Tom Bauermeister (74. Felix Rübsam), Bastian Jesse, Timo Jahn, Arijan Saciri, Dustin Abresche

Tore: 1:0 Tim Blödorn (27.), 1:1 Pascal Kaiser (40.), 1:2 Bastian Jesse (58.), 1:3 Pascal Kaiser (79.)