Staßfurt (msc/chj) l Der SV 09 Staßfurt II sicherte sich überraschend den ersten Platz beim 3. Sporthaus-Quednow-Sommercup in Staßfurt. Bei besten Fußballbedingungen im Stadion der Einheit gewannen die Mannen um Spielertrainer Silvio Noack erst ihre Gruppen, setzten sich dann im Halbfinale gegen die "Mächtigen Drachen" durch und siegten im dramatischen Neun-Meter-Schießen mit 5:4 über "Stiftung Wadentest".

Die "Mächtigen Drachen" mussten sich, lautstark unterstützt von außen, der ersten Mannschaft des SV 09 im Spiel um Platz drei geschlagen geben.

Die Mannschaften waren bunt gemischt. So befanden sich in einigen Teams Landesklasse-Akteure des SV 09 wieder. Auch Stadionsprecher Marcus Schulze bekam seinen Einsatz. Die Schiedsrichter hatten wenig Mühe, für einen reibungslosen Ablauf eines gelungenen Turniers zu sorgen.

Platzierungen

1. SV 09 Staßfurt II

2. Stiftung Wadentest

3. SV 09 Staßfurt

4. Mächtige Drachen

5. Galahari

6. A-Jugend SV 09 Staßfurt

7. Alte Säcke I

8. Alte Säcke II

9. Alte Herren SV 09 Staßfurt

10. TTC "Glück Auf" Staßfurt

Bilder