Der Febro Schlagball-Cup fand im Vorfeld des Schönebecker SoleCups statt. Und nun war es endlich soweit, der Grundschule Förderstedt wurde das Preisgeld überreicht, das sie sich als mehrfacher Titelverteidiger redlich verdiente.

Förderstedt l Die Augen wurden bereits bei der Ankunft von Hans Weber, Hauptverantwortlicher des SoleCups, und Frank Wedekind, Vorsitzender des Schönebecker SC, groß. Denn sie hatten etwas Großes dabei, was sich später als Scheck über 500 Euro herausstellte. Also wurde sich versammelt, um selbigen feierlich entgegenzunehmen. Über die Prämie freuten sich die Kinder sehr. Schließlich sollen davon neue Sport- und Spielgeräte finanziert werden.

Aber damit nicht genug. Denn bereits zum fünften Mal in Folge gewann die Grundschule den Wettbewerb und zum fünften Mal ging der begehrte Wanderpokal nach Förderstedt. Um diese Leistung entsprechend zu würdigen, wurde kurzerhand beschlossen, dass dieser Pokal nirgendwo mehr hin wandert.

Bilder