Schwarzheide (kto/chj) l Am Wochenende begann für den Karateverband Sachsen-Anhalt die Wettkampfsaison des Jahres 2015 beim Sakura-Cup in Schwarzheide. Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten Karatekas in das Lausitzer Seenland. Auch Felix Kuse von der Sport- und Karateschule Staßfurt nutzte die Möglichkeit, seine sportlichen Leistungen in der neuen Altersklasse zu testen. Mit seinem derzeitigen Gewicht von 60 Kilogramm startete der Staßfurter in der Kategorie Senioren männlich bis 67 Kilogramm.

Felix zeigte in seinem ersten Kampf gegen Filip Dittrich schnelle und sauber Techniken. Überlegen entschied er den Kampf mit 3:0 für sich. Sein nächster Kontrahent, Nick Knopp, stammte ebenfalls aus dem Karateverband Sachsen-Anhalt. Mit einem knappen 1:0-Sieg realisierte Felix den Sprung ins Finale. In diesem unterlag der Staßfurter jedoch Stephan Rewohl von der Budo-Akademie Halle mit 0:1. Knapp geschlagen, holte sich der 17-jährige Nachwuchskämpfer einen sehr guten zweiten Platz in der neuen Altersklasse.