Handball l Borne/Wittenberg (chj) Für den SV Germania Borne steht heute ab 17.30 Uhr zum wiederholten Male ein Endspiel an. Beim gastgebenden HBC Wittenberg (12. Platz, 9:23 Punkte) handelt es sich um einen direkten Konkurrenten um den Verbleib in der Sachsen-Anhalt-Liga. Als Tabellenletzter mit lediglich 5:27 Punkten auf dem Konto ist für Borne ein Sieg Pflicht, um nicht endgültig den Anschluss zu verlieren.