Staßfurt/Darlingerode (chj) l Am ersten regulären Spieltag nach der Winterpause in der Fußball-Landesklasse tritt der SV 09 Staßfurt (6.) beim SV Darlingerode/Drübeck (8.) an. Die Partie verspricht Brisanz. Denn das Hinspiel endete mit einem 4:4-Remis, nachdem die Bodestädter bereits mit 1:4 im Hintertreffen waren. Doch damals genossen die Harzer noch den Vorteil des unbekannten Aufsteigers.

Der Gastgeber ist mit dem achten Platz der erfolgreichste Aufsteiger dieser Saison. Mit 21 Punkten scheint der Klassenerhalt greifbar nahe. In der Vorwoche begann für Darlingerode/Drübeck mit einem torlosen Unentschieden gegen Drohndorf/Mehringen bereits der Start ins Fußball-Jahr 2015. Doch nach einem Staßfurter Testspiel-Marathon werden beide Seiten gewappnet sein.

Hinspiel: 4:4; SR: Manuel Redding (Blankenburg)