Horst aan de Maas (sbö) l Mit dem frisch gebackenen Deutschen Meistertitel über die Duathlon-Kurz-Distanz im Gepäck ging Jürgen Eisfeld von der Gaensefurther Sportbewegung bei den Europameisterschaften über die Langdistanz an den Start. Im holländischen "Duathlon-Mekka" Horst aan de Maas schlüpfte er wieder in das Trikot der DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft.

An der Startlinie waren die Erinnerungen an den Kampf um den Vize-Europameistertitel im vergangenen Jahr wieder präsent. Noch ein Jahr an Erfahrung reifer und zudem verletzungsfrei wurden die Karten mit dem Startschuss neu gemischt.

Und es lief gut für Eisfeld, denn mit seinen 49:59 Minuten für die erste Zehn-Kilometer-Einheit bekam er den Kopf frei. Die Freude, unter 50 Minuten geblieben zu sein, nahm er mit auf das Rennrad. Seine drei Altersklassenkonkurrenten konnten dem rasanten Tempo nichts entgegensetzen, zumal heftige Windböen auf der kurvenreichen Strecke Eisfelds Stimmung erst richtig in Wallung brachten - in den Ergebnislisten über die 60 Kilometer-Radstrecke war es nachzulesen. Selbst manch jüngere Athleten mussten den 72-jährigen Staßfurter ziehen lassen.

"Wenn da nicht die abschließende Laufrunde gewesen wäre", wird sich Eisfeld gedacht haben. Er konnte das Tempo aus der ersten Einheit nicht wieder abrufen und so waren die Akkus auf den letzten Kilometern schnell leergelaufen. Zwei Altersklassenkonkurrenten musste er ziehen lassen, doch den dritten Platz auf dem Podest sicherte Jürgen Eisfeld schließlich über die erlösende Ziellinie.

Drei Stunden und 39 Minuten grenzenloser Kampf um Sekunden - stolz und zufrieden nahm der Drittplatzierten in der Altersklasse M 70 bei den Europameisterschaften im Duathlon seine Ehrung entgegen. Zum Alten Eisen zählt der 72-jährige Staßfurter noch lange nicht.

Ergebnis von Jürgen Eisfeld von der Gaensefurther Sportbewegung (10 Kilometer Lauf/ 60 Kilometer Rad/10 Kilometer Lauf; ohne Wechselzeiten; Angaben in Stunden)

00:49:59/01:46:45/00:56:48; gesamt 03:39:01; Gesamtplatzierung: 250. von 279 Teilnehmern); MK 70: 3.

Bilder