Schönebeck/Dessau (grö/chj) l Kürzlich standen für die Nachwuchs-Athleten der Gaensefurther Sportbewegung gleich zwei Wettkämpfe an. Während sich die Mehrheit für das Bahneröffnungs-Sportfest in Schönebeck entschied, wählten zwei Sportlerinnen die Anhalt-Meisterschaft in Dessau für einen Leistungsvergleich.

In Schönebeck stand bei den Altersklassen bis elf Jahre neben dem 1000-Meter-Lauf der Dreikampf mit 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Schlagballweitwurf auf dem Programm. Die älteren Sportler konnten in Einzeldisziplinen um die begehrten Podestplätze kämpfen.

Lukas Ladehoff (M 9) startete als einer von neun Gaensefurthern. Bei ihm lief es diesmal gut und er steigerte in allen Disziplinen seine bisherigen persönlichen Bestleistungen (PB). Etwas ärgerlich war, dass er über die 1000 Meter "nur" Zweiter wurde. Im Dreikampf wurde er insgesamt Siebter.

Auch Moritz Himpenmacher (M 13) erwischte einen guten Tag. Seine Starts über die 2000 und 75 Meter sowie im Weitsprung brachten ihm Gold, Silber und einen vierten Platz ein. In allen drei Disziplinen legte er eine neue PB hin. Sein gleichaltriger Teamkollege Robin Dietrich konnte eine PB im 75-Meter-Lauf vorweisen und freute sich zusätzlich über Bronze im Hochsprung. Beim Weitsprung wurde er Fünfter.

Wie schon so oft sorgte Marek Kadereit (M 13) für weitere Gaensefurther Siege im Kugelstoßen und Speerwurf, wo er seine Bestmarke auf 43,07 Meter verbesserte.

Die Mädchen hielten in puncto Bestleistungen mit den Jungen mit. So verbesserten sich Sophia Böhnke (W 9) sowie Marlene Althoff (W 10) jeweils im 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Schlagballweitwurf. In die Nähe von Podestplätzen kamen sie jedoch nicht.

Alina Bohndorf (W 13), diesmal schmerzfrei, kämpfte sich bis auf zwei Hundertstel Sekunden an ihre Bestleistung im 75-Meter-Lauf heran. Das Podest verpasste sie nur um eine Nasenlänge. Im Weitsprung erreichte sie Platz acht.

Große Freude gab es bei Elicia Vetter (W 13), die in 11,21 Sekunden (PB) einen Endlaufplatz ergatterte. Am Ende wurde sie Sechste und im Weitsprung Zehnte. Auch Celine Ladehoff (W 13) trat den Heimweg zufrieden an, denn ihre Kugel flog mit 7,05 Metern so weit wie noch nie. Über die 2000 Meter setzte sie ebenfalls neue persönliche Maßstäbe. Nur mit einem Podestplatz klappte es mit Rang vier und fünf nicht.

In Dessau war besonders Lena Nowaczek (W 8) sehr erfolgreich. Drei Podestplätze (30 Meter, Weitsprung und Schlagball) sowie einmal Platz vier über die 400 Meter waren ihre Ausbeute. Als Zugabe freute sie sich über zwei neue PB. Fabienne Sämisch (W 9) erhielt als Dritte im Schlagball-Weitwurf eine Urkunde. Bei den anderen Disziplinen reichte es trotz guter Leistungen nicht für das Podest.

Da Celine Ladehoff (W 13) auch einmal die Stimmung bei einem großen Volkslauf erleben wollte, startete sie gleich einen Tag später beim Elbebrückenlauf in Magdeburg. Nach 1,5 Kilometern kam sie in 5:31 Minuten als erstes Mädchen ins Ziel und nahm den obersten Podestplatz in ihrer Altersklasse ein.

Ergebnisse aus Schönebeck Lukas Ladehoff (M 9): 50 Meter: 8,88 Sekunden (6./PB); Weitsprung: 3,25 Meter (4./PB);Schlagball: 28,32 Meter (4./PB); Dreikampf: 792 Punkte (7./PB); 1000 Meter: 3:56,05 Minuten (2./PB); Moritz Himpenmacher (M 13): 75 Meter: 10,53 Sekunden (2./PB); Weitsprung: 4,52 Meter (4./PB); 2000 Meter: 7:48,25 Minuten (1./PB); Robin Dietrich (M 13): 75 Meter: 11,14 Sekunden (4./PB); Hochsprung: 1,35 Meter (3.); Weitsprung 4,37 Meter (5.); Marek Kadereit (M 13): Kugelstoßen: 11,54 Meter (1.); Speer: 43,07 Meter (1./PB); Sophia Böhnke (W 9): 50 Meter: 9,21 Sekunden (PB); Weitsprung: 2,90 Meter (19./PB); Schlagball: 15,13 Meter (19./PB); Dreikampf: 774 Punkte (20./PB); Marlene Althoff (W 10): 50 Meter: 9,22 Sekunden (15./PB); Weitsprung: 3,17 Meter (13./PB); Schlagball: 20,01 Meter (13./PB); Dreikapf: 878 Punkte (14./PB); Elicia Vetter (W 13): 75 Meter: 11,21 Sekunden (Vorlauf/PB), 11,24 Sekunden (Endlauf/6.); Weitsprung: 3,57 Meter (10.); Alina Bohndorf (W 13): 75 Meter: 10,66 Sekunden (4.); Weitsprung: 3,87 Meter (8.) Celine Ladehoff (W 13): Kugelstoßen: 7,05 Meter (4./PB); 2000 Meter: 9:05,36 Minuten (5./PB)

Ergebnisse aus Dessau Lena Nowaczek (W 8): 30 Meter: 5,15 Sekunden (3.); Weitsprung: 2,90 Meter (2./PB); Schlagball: 13,80 Meter (3./PB); 400 Meter: 1:42,70 Minuten (4.); Fabienne Sämisch (W 9): 30 Meter: 5,07 Sekunden (10.); Weitsprung: 2,78 Meter (13.); Schlagball: 21,28 Meter (3.); 400 Meter: 1:34,61 Minuten (8.)