Staßfurt (hla). In der Fußball-Unionsliga der Frauen wurde nur in der Staffel II gespielt. Dabei ließ das Führungsduo mit Siegen nichts anbrennen. Während die Frauen des Schönebecker SV im Spitzenspiel erfolgreich waren, ließ Löderburg mit einen zweistelligen Auswärtssieg aufhorchen. Erneut keine Meldungen gab es von der TSG Calbe und Besiegdas Magdeburg. Laut DFB-Net gab es folgende Ergebnisse: TSG Calbe - Blau-Weiß Loburg 1:2 und Besiegdas Magdeburg - Walternienburger SV 7:0.

Spg. Eickend./Förderstedt -

Bode Löderburg 0:10 (0:5)

Tore: 0:1 Anne Schulz (9.), 0.2 Claudia Müller (13.), 0:3 Andrea Stephan (15.), 0:4 Anne Schulz (25.), 0:5 Nadine Ingler (34.), 0:6 Ines Henning (43.), 0:7 Nadine Ingler (50.), 0:8 Ines Henning (52.), 0:9 Nadine Ingler (53.), 0:10 Diana Poschun (58.); SR: K.-D. Krause (Wedlitz), ZS: 20

Schönebecker SV -

Magdeb. FFC III 1:0 (1:0)

Tor: Christin Hochholz (22.); SR: J. Walke (Kleinmühlingen), ZS: 22

Wacker Felgeleben -

Schönebecker SC 0:4 (0:1)

Tore: 3x Manuela Pechstein, Jennifer Gensicke; SR: Mönner (Schönebeck), ZS: 28

SSV Besiegdas Magdeburg -

Walternienburger SV 7:0 (2:0)

Torschützen: Ivonne Drube (19.), Luisa Neumann (23.), Anja Monecke (38., 69.), Anke Karina Mauth (46., 61.), Anne Wallschläger (62.)