Klaus Borsch (Herren A) und Helmut Neben (Herren C) haben sich in Wolfsburg den Landesmeistertitel im Kegeln Dreibahnen gesichert.

Stendal/Wolfsburg l Am Montag fand in Wolfsburg-Reislingen, auf einer schönen 16-Bahnanlage, die Landesmeisterschaften im Drei-Bahnen-Kegeln statt.

In der noch relativ jungen Spielart für Sportler unseres Bundeslandes behaupteten sich die altmärkischen Starter überaus achtbar. Beide Kreisverbände der Altmark stellten Landesmeister und somit Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften.

Erstplatzierte haben ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft

Auch weitere sehr gute Platzierungen wurden in der Autostadt errungen. Von ausgetragenen acht Einzel und drei Mannschaftswettbewerben erkämpften die Stendaler zwei Titel, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz.

Im Damenbereich nahmen leider noch keine Starterinnen der Altmark an den Dreibahnen-Meisterschaften teil. Die Erstplatzierten im Einzel fahren zur Deutschen Meisterschaft, die vom 15. bis 18. Mai ebenfalls in Wolfsburg stattfinden.

Diese Erfolge sind deshalb so bemerkenswert, weil in unserer Region eigentlich nur das Bohlekegeln verbreitet ist und nur in dieser Teildisziplin des Kegelns ein regelmäßiger Wettkampfsport ausgetragen wird. Während die Bahnart Classic (früher auch Asphalt genannt) hauptsächlich südlich der Linie Nordharz-Magdeburg-Anhalt beziehungsweise in Teilen von Brandenburg, Sachsen und Thüringen gekegelt wird, ist die Bahnart Schere in den ostdeutschen Bundesländern wettkampfmäßig gar nicht vertreten.

Hier sind die Verbreitungsgebiete West- und Südniedersachsen, Hessen oder Rheinland-Pfalz.

Wobei es doch ein paar "Exoten"-Bahn-Anlagen in der Altmark gibt. Eine Zwei-Bahnen-Classic-Anlage steht unter anderem in der Stendaler Haferbreite, sodass die Mitglieder des Stendaler KC dort natürlich auch trainieren können.

Nachfolgend die Ergebnisse der Meisterschaften für die Starter des KKV (Kreis-Kegler-Verband) Stendal.

Herren C (Einzel)

1. Helmut NebenStendaler KC803 Holz

2. Wolfgang KortegastHalberstadt795 Holz

3. Manfred SchimnickESV Lok Stendal763 Holz

4. Walter WagnerESV Lok Stendal758 Holz

Herren A (Einzel)

1. Klaus BorschStendaler KC839 Holz

2. Michael BartnikStendaler KC835 Holz

3. Reinhard SchulzSV Binde828 Holz

Herren (Einzel)

1. Jochen NeubauerSV Binde868 Holz

2. Martin SchulzeRot-Weiß Seyda843 Holz

3. Maik LindemannRot-Weiß Seyda829 Holz

5. Christian KrakowStendaler KC825 Holz

8. Tom MatysiakESV Lok Stendal817 Holz

13. Marcel BorschStendaler KC807 Holz

Herren (Mannschaft)

1. KV Altmark-West Salzwedel3.316 Holz

2. KKV Stendal3.306 Holz

mit Christian Krakow 825, Marcel Borsch 807, Klaus Borsch (Herren A. 839 Holz), Michael Bartnik (Herren A, 835 Holz), Tom Matysiak (Ergänzungsspieler).

Bilder