Tangerhütte (fko/upa) l Erstmals seit Jahren wird in dieser Saison neben der Meisterschaft beim Hallenfußball-Volkssport Tangerhütte auch eine Pokalrunde ausgetragen. Dazu wurde das Klassement in zwei Gruppen ausgelost, die jeweils in einer Vorrunde die Teilnehmer für die Endrunde ermitteln.

In der ersten Vorrundengruppe waren Heuer, Grieben und Adler nominell die ersten Anwärter auf einen der drei Endrundenplätze, während Uchtdorf, Solar und Raiffeisen lediglich die Außenseiterrolle besetzten.

In einem spannenden Turnier kam es jedoch wieder einmal anders. Der Pokal hat eben doch seine eigenen Gesetze. Uchtdorf besiegte in seinen ersten beiden Begegnungen die höher eingestuften Teams Adler und Grieben jeweils klar. Danach ging der Spielfaden etwas verloren. Nach zwei Unentschieden gegen Raiffeisen und Solar verloren die Radtke und Co. das letzte Spiel gegen Heuer. Trotzdem reichte es zum dritten Platz und zur Teilnahme an der Endrunde.

Grieben erholte sich von der Niederlage gegen Uchtdorf und entschied alle weiteren Begegnungen für sich. Vier Siege reichten zum Turniersieg. Grieben hatte nur vier Feldspieler zur Verfügung. Zweiter wurde erwartungsgemäß Adler während der Vorjahresmeister Heuer auf der ganzen Linie enttäuschte und die Endrunde verpasste.

Ganz gut mitgehalten haben Solar und Raiffeisen. Solar trotzte Heuer ein 1:1 ab, während Raiffeisen mit einem 2:2 Uchtdorf etwas aus dem Gleichgewicht brachte.

Insgesamt war es eine gelungene Premiere als Abwechslung zu den Meisterschaftsspielen.

Die zweite Vorrunde startet am heutigen Freitag ab 17:30 in der Sporthalle an der Birkholzer Chaussee. Teilnehmer sind: Uetz, Teamsport Geue, Germania, Angern und BHW. Die Brisanz bei dieser Konstellation liegt darin, dass bei fünf teilnehmenden Teams lediglich die ersten zwei die Endrunde erreichen. Während Uetz klar als erster Anwärter für das Ticket Richtung Finale gilt, sollte der zweite Platz durch Angern, Geue und Germania hart umkämpft sein. Hier wird die Tagesform und die mannschaftliche Besetzung den Ausschlag geben.

Die Spiele:

Uchtdorf- Die Adler 2:0, Fa. Heuer- Grieben 1:2, Solar Team -Raiffeisen 2:0, Grieben - Uchtdorf 0:3, Raiffeisen - Die Adler 2:3, Fa. Heuer - Solar Team 1:1, Uchtdorf -Raiffeisen 2:2, Grieben - Solar Team 2:1, Die Adler -Fa. Heuer 2:0, Solar Team - Uchtdorf 2:2, Fa. Heuer - Raiffeisen 4:0, Grieben - Die Adler 3:0, Uchtdorf - Fa. Heuer 1:3, Die Adler- Solar Team 2:0, Raiffeisen - Grieben 2:3.