Fußball l Tangerhütte (ume) Wie erwartet hat Elbe Uetz ungefährdet die Endrunde der Fußball-Volkssportrunde in Tangerhütte erreicht.

Um den zweiten Platz ging es dagegen ungleich spannender zu. Germania, Angern und Teamsport Geue agierten ausgeglichen und die Begegnungen untereinander endeten mit knappen Resultaten. Das Rennen machte schließlich die Mannschaft aus Angern, die durch ein knappes 2:1 gegen Geue einen Sieg mehr verbuchen konnte als die Konkurrenz. Im letzten Spiel hatte es Germania noch einmal in der Hand, den Bock umzustoßen. Ein 1:1 gegen den bereits feststehenden Endrundenteilnehmer Uetz reichte jedoch nicht mehr. So musste Germania ungeschlagen die Segel streichen. Die Endrunde am 25. Februar bestreiten somit die Adler, Uchtdorf, Grieben, Uetz und Angern.

Am kommenden Freitag, 24. Januar, beginnt die Rückrunde der Meisterschaft. Das Besondere an diesem Spieltag wird sein, dass Germania zwei Spiele austragen muss. Zusätzlich auf dem Plan steht die im Oktober verschobene Begegnung gegen Angern. Nach dem Spieltag wird man sehen, wohin die Reise für die Germanen in dieser Saison gehen wird. Das Spitzenspiel, TS Geue gegen Heuer, startet um 19:00 Uhr.

Ergebnisse

TS Geue - Uetz1:4

BHW - Angern1:4

Germania - TS Geue1:1

Uetz - BHW4:1

Angern - Germania0:0

BHW - TS Geue1:4

Angern - Uetz0:1

Germania - BHW2:0

TS Geue - Angern1:2

Uetz - Germania1:1

Tabelle

1. Uetz1010:3

2. Angern76:3

3. Germania64:2

4. TS Geue47:8

5. BHW03:14

Begegnungen 24. Januar

17:30 Uetz - BHW

18:00 Grieben - Raiffeisen

18:30 Germania - Uchtdorf

19:00 TS Geue - Fa. Heuer

19:30 Solar-Team - Die Adler

20:00 Angern - Germania