Handball l Stendal (wse) Die Jungen-Auswahl (GJG 1997) von Sachsen-Anhalt im Handball hat sich für die Finalrunde im deutschen Länderpokal qualifiziert. Im Team standen mit Niklas Friedrich (ehemals HSG Osterburg) und Moritz Leo (früher SG Seehausen) auch zwei Spieler, die ihre ersten Handball-Schritte bei Vereinen unseres Landkreises unternahmen. Sachsen-Anhalts Team gewann drei Spiele und unterlag Westfalens Auswahl. Friedrich warf sechs, Leo drei Tore.